Startseite www.deponie-stief.de DeponieOnline

www.deponie-stief.de

21-May-2015

Aktuelles bei DeponieOnline

Aktuelles aus dem Jahr 2003 aufgelistet

 

Dezember 2003

  • Interessantes in Müll und Abfall 12/2003
    • zur Geschichte der Abfallwirtschaft schreibt Werner Schenkel
    • Änderung der geotechnischen und mineralogischen Eigenschaften natürlicher Tone durch Einwirkung von Deponiesickerwasser, von ir. Schmitz, et.al.
    • Abfallrechtliche Anordnung wegen stillgelegter Deponie
    • Baubeginn für Trockenstabilat-Werk Osnabrück (Herhof-Umwelttechnik GmbH)
  • Interessantes in RECHT DER ABFALLWIRTSCHAFT November 2003
  • Anforderungen des Abfallrechts an die Stilllegung von Siedlungsabfalldeponien, von Lutz Krahnefeld. mehr...
  • Vollzugsprobleme der Abfallablagerungsverordnung und der Deponieverordnung, von Wolfgang Siederer und Cornelia Nicklas. mehr...
  • Flexibilisierung der Anforderungen an die Oberflächenabdichtung von Hausmülldeponien, von Peter Spengler. mehr...
  • Vergaberechtliche Aspekte der kommunalen Gemeinschaftsarbeit in der Abfallwirtschaft (2), von Martin Beckmann und Stefan Gesterkamp. mehr...
  • Unmittelbare Wirkung der Abfallablagerungsverordnung
    OVG Münster, Beschluss vom 18. August 2003 - 20 B 233/03, von Frank Petersen und Susanne Krohn. mehr... Der Beschluss ist auch im Internet verfügbar
  • Interessantes in wlb und TerraTech 11-12/2003 Deponie wird zum Solarkraftwerk (S. 45 ff.)
    • Biologische Abfallbehandlung - Luftwandanlagen statt Anlieferschleusen (S. 57 ff.) von Ingrid Kroese
    • LAGA Mitteilung 20: Vorschläge für neue Eluat-Zuordnungswerte in den Technischen Regeln Boden, von wolfgang.leuchs@lua.nrw.de,
    • Handhabung von Grundwasserschäden aus lokalen Quellen. von W. D. Sondermann und L. Kuckner
  • Noch ein Vortrag zum Thema: Standortgerechte Oberflächenabdichtugnen für Deponien. mehr...
  • Abfallwirtschaft in Schleswig-Holstein - Bestandsaufnahme und Perspektiven Alle Vorträge anlässlich der 14. Abfalltagung des LANU im Internet verfügbar. mehr...
  • Inwieweit bestimmen Sickerwasser- und Deponiegasemissionen die Dauer der Nachsorge? fragt Ehrig und gibt auch Antworten. mehr...
  • Aktuelle rechtliche Entwicklungen zur Stilllegung und Nachsorge von Deponien in NRW wurden von Anemüller erläutert, insbesondere auch Umsetzung der Deponieverordnung in NRW und Zulässigkeit der Aufbringung von Reststoffen. mehr...

November 2003

  • Schwelbrand in einer Schlackendeponie, von Wieber und Pohl in altlasten spektrum 5/2003 - mit einigen kritischen Anmerkungen von mir. mehr...
  • DepV verleitet zu Fehlern: Einbau von tonmineralischen (feinkörnigen) Abdichtungen nie auf dem "nassen Ast" der Proctorkurve! 
    Ich warte immer noch auf (wenigstens) eine Antwort auf meinen offenen Brief an den BMU. mehr..
  • Noch etwas zur nachträglichen biologischen Deponiestabilisierung:
    Öko-Alternative: Bio-Puster - Effektives Sanierungsverfahren für Deponien. In BR Baustoff Recycling + Deponietechnik 6/2003. mehr...
  • Baden-Württemberg ist vorbildlich in der Veröffentlichung von Rechtsvorschriften. mehr...
  • Auswirkung von periodischer Austrocknung und Wiederbewässerung auf die Schrumpfrissbildung von künstlich erzeugten Gemischen aus groben starren Körnern und quellfähigem Feinmaterial, von Rainer Horn - jetzt auch mit einem Fazit der Untersuchungen. mehr...
  • Baubeginn für Trockenstabilatanlage in Osnabrück Anfang November 2003.
  • OVG: Neue Deponieregeln müssen rechtzeitig umgesetzt werden - Eilantrag des Zweckverbandes Eiterköpfe endgültig abgelehnt. mehr...
  • BT-Drucksachen vom Mai/Juni 2003 zum Thema Rückstellungen für Stilllegung und Nachsorge von Deponien im Internet entdeckt. mehr...
  • Betr.: Dissertation Dr.-Ing. Krümpelbeck - die fehlerhaften Links zu den Kapiteln "Einleitung" und "Ergebnisse" sind repariert. Auch die Gesamtfassung der Dissertation (1,3MB) ist jetzt als pdf-Datei verfügbar. mehr...
  • Die jungen Leute gehen in den Ruhestand (Professor Dr.-Ing. habil. Dr. h.c. Karl J. Thomé-Kozmiensky) und noch ganz junge werden Professorin (Professorin Dr.-Ing. Susanne Rotter). mehr...
  • Die Grünen fordern Regel-Deponieoberflächenabdichtungen nach TA Abfall und TA Siedlungsabfall bzw. Deponieverordnung und lehnen Wasserhaushaltsschicht ab. mehr...
  • Allerhand neue Fachliteraturhinweise zum Thema Entwässerungsschichten (Entwässerungsleitungen, Entwässerungsschichten). mehr...

Oktober 2003

  • Interessantes in Müll und Abfall 10/2003, u.a.:
    • Auswirkung von periodischer Austrocknung und Wiederbewässerung auf die Schrumpfrissbildung von künstlich erzeugten Gemischen aus groben starren Körnern und quellfähigem Feinmaterial, von Rainer Horn (gemeint ist TRISOPLAST®). mehr...
    • Sickerwassermonitoring, von Gunnar Ziehmann, Kai Münnich et.al. mehr...
    • Verwertung auf Deponien, von Wolfgang Siederer, Caroline von Bechtholsheim, Cornelia Nicklas. mehr...
    • Hinweis auf Große Anfrage der Fraktion B90/Die Grünen "Deponie Wannsee - die Giftbrühe sickert weiter und der Senat wartet ab" auf Drs.15/1955 Abgeordnetenhaus von Berlin. mehr...
  • Neue BAM Richtline (Okt. 2003): Eignungsnachweis für Kunststoff-Dränelemente in Oberflächenabdichtungen von Deponien und Altlasten. verfügbar als pdf-Datei unter http://www.bam.de/deponietechnik.htm
  • Dissertation von Dr.-Ing. Kai-Uwe Heyer veröffentlicht: Emissionsreduzierung in der Deponienachsorge. mehr...
  • Forschungsvorhaben Deponietechnik, Deponieverhalten und Altlasten des FES Schwabach - aktualisierte Projektliste. mehr...
  • Antworten auf Fragen bei der Podiumsdiskussion beim 13. Karlsruher Deponie- und Altlastenseminar (Sept. 2003) von den Autoren des "Leitfaden zur Deponiestilllegung" - Dr. Palm, Dr. Schmitt-tegge, Dr. Sondermann. mehr...
  • Materialien zum 1. Symposium Umweltgeotechnik der DGGT in Weimar
    • Kölsch warnt vor Stabilitätsproblemen bei Ablagerung von MBA Abfällen (Standsicherheitsuntersuchung auf der Deponie Hildesheim-Heinde) mehr...
    • Wattendorf et.al. befassen sich mit den Problemen bei Bau und der Wirksamkeit von Rekultivierungsschichten. mehr...
  • Erfahrungsaustausch zwischen Betreibern von Sickerwasserbehandlungsanlagen bewährt sich. mehr...
  • Interessantes in WLB Wasser, Luft und Boden 10/2003 einschl. TerraTech
    • Beurteilung von Biofiltern zur Geruchsbeseitigung, von Thomas Liebich
    • Oberflächenabdichtungen aus Kunststoffdichtungsbahnen für Altdeponien. Einführung von H. J. Schmitz und Auszüge aus der Gutachtlichen Stellungnahme der BAM zu den Eigenschaften einer Oberflächenabdichtung aus PEHD-Dichtungsbahnen für Altdeponien. Verfügbar unter www.akgws.de > Veröffentlichungen
    • Erneuerung und Optimierung der Sicherungsbauwerke einer ehemaligen Industriemülldeponie [Sprendlingen]. mehr...
    • Auswertung von Grundwassersanierungsmaßnahmen - eine Recherche nordrheinwestfälischer Fälle, von Schroers und Odensass. mehr...
  • Interessantes in UmweltMagazin 9/2003
    • Das deutsche Umwelthaftungsrecht, von Stefanie Beste (lenkt die Aufmerksamkeit auch auf kostspielege zivilrechtliche Folgen für den Störer). Und einige Frage von mir. mehr...
  • Viele Fragen zum Leitfaden zur Deponiestilllegung bei der Podiumsdiskussion auf dem 13. Karlsruher Deponie- und Altlastenseminar 2004.Und auch schon erste Antworten per e-mail > mehr...

September 2003

  • Erlaß des Finanzministeriums Mecklenburg-Vorpommern vom 26.04.2000 zum Thema Abzinsungszeiträume nach § 6 Abs. 1 Nr. 3a Buchstabe e Satz 2 EStG für Rückstellungen, die gem. § 5 Abs. 4b S.1 EStG zulässigerweise für Rekultivierung und Nachsorge beim Aufbau und Abschluss einer oberirdischen Deponie gebildet wurden und Rundschreiben der Oberfinanzdirektion Rostock an die Finanzämter des Landes Mecklenburg-Vorpommern: Betreff: Rückstellungen für Rekultivierung und Nachsorge bei Deponien – Anwendung des § 5 Abs. 4b EStG Bezug: Erlass des Finanzministeriums Mecklenburg-Vorpommerns. mehr ....
  • Viele Fragen zum Leitfaden zur Deponiestilllegung bei der Podiumsdiskussion auf dem 13. Karlsruher Deponie- und Altlastenseminar 2004. mehr...
  • Interessantes in Müll und Abfall Heft 9 2003
    • Deponieoberflächenabdichtungen aus tonvergüteten mineralischen Reststoffen - eine Alternative mit Langzeitwirkun? von Quandt, Berndt und Didik
    • Auslaugung von Bauschutt: Vergleich von DIN-, Schnell- und naturnahen Verfahren, von Düser
    • Verantwortung für frühere Deponie (Rechtsfragen)
    • Hinweis auf BR DRS. 443/03 "Mitteilung zur Entschliessung des Bundesrates zur Zweiten Verordnung zur Änderung der DepV"
  • Interessantes in Recht der Abfallwirtschaft www.lexxion.de
    • Strafbarkeit von Verstößen gegen AbfAblV und DepV, von Siederer und Nicklas. mehr...
    • Ist die Hausmüllverbrennung unzulässig? Zu den Auswirkungen der Eu GH-Urteile vom 13.02.2003 auf laufende Ausschreibungsverfahren der Restabfallentsorgung, von Diekcmann und Koch
  • Interessantes in VKS - NEWS September 2003 www.vks-koeln.de
    • Biologische Aufbereitungsanlage Ennigerloh. mehr...
    • Jahresfachtagung un Mitgliederversammlung der Landesgruppe NRW in Leverkusen
      AbtL Friedrich stellt fest, dass die Klärschlammverbrennung ökologisch sinnvoller ist als die Verbringung auf nicht TASi-konforme Deponien, die andere auch als Acker bezeichnen!
      AbtL Friedrich führte zum Leitfaden Deponiestilllegung aus, dass sein Haus und das Landesumweltamt sich den Leitfaden angeschaut hätten und dazu eine kritische Hltung einnähmen, zumal er ihn als überflüssig ansieht.
  • Die EG RRL (Wasserrahmenrichtlinie) von großer Bedeutung für die Bewertung von Altablagerungen und Altstandorte - aber im Zusammenhang mit Stilllegung und Nachsorge von Deponien offenbar ignoriert. mehr...
  • Interessantes in WLB Wasser, Luft und Boden 9/2003 einschließlich im Supplement TerraTech
    • Vorteile der Nassvergärung im Rahmen einer MBA am Beispiel der Anlage León, von Kliefoth und Sieksmeyer. mehr...
    • Herstellung und Einsatz von Ersatzbrennstoffen, von Wilczek et.al.
    • Fördertechnik ist das Rückrat von Abfallbehandlungsanlagen, von Beinke
    • Oberflächenabdichtung mit Kapillarsperre für die Zentraldeponie Emscherbruch, von bds. mehr...
    • TerraTech
    • Punktuelle Schadstoffquellen - Erfassung und Bewertung von Grundwaserkontaminationen im Hinblick auf die europäische Wasserrahmenrichtlinie, von Barbara Hudec. mehr...
    • Grundsätze des vorbeugenden Grundwasserschutzes - Strategiepapier der LAWA für die Abfallverwertung und den produkteinsatz, von Böhme und Leuchs
    • Anforderungen an die Ablagerung von Baggergut, Bodenaushub und sonstigen Stoffen - Betrachtung zur aktuellen Rechtslage, von Michael Scheier
    • Die Eignung von Baggergut als mineralische Komponente in Deponieoberflächenabdichtungssystemen, von Bethke, Biener, Sasse und Wemhof. mehr...

August 2003

  • Interessante und umfassende Informationen zum Thema Altlastensanierung in der Freien und Hansestadt Hamburg. mehr...
  • Interessantes in Müll und Abfall Heft 8/2003
    • In Brüssel wird der Müll verteilt, Editorial von Michael Ferber
    • Die deutsche Abfallwirtschaft bedarf programmatischer Erneuerung, von Karl Ihmels In der Praxix verschwimmen die Zielsetzungen [des Gesetzgebers] immer mehr. Wer sein Zeil nicht kennt, für den ist kein Weg der richtige.
    • Wasserhaushalt in der offenen Nachrotte von Restabfällen, von Peter Degener und Matthias Franke. mehr...
  • Wasser-, Stoff- und Energiebilanz von Deponien aus Müllverbrennungsschlacken, Dissertation von Ralf Klein. mehr...
  • Interessantes in wlb Wasser, Luft und Boden - Supplement TerraTech
    Heft 7-8 Juli/ August 2003
    • Anlagenbetrieb bei Umweltschutz Nord geht weiter
    • Neues Bodenreinigungszentrum in Bayern
    • Altlastensanierung schont die "Grüne Wiese" Bericht vom 5. Altlastensymposium der GAB in Augsburg
    • Aus der Arbeit des UBA. Zusammenfassung aus dem "Jahresbericht 2002"
    • Rechtliche Rahmenbedingungen für die Stilllegung und Nachsorge von Altdeponien, von Michael Scheier
    • Die Überarbeitung der LAGA-Mitteilung - Der aktuelle Stand, von Heinz-Ulrich Bertram
    • Entwicklungsvorhaben an einer LCKW-kontaminierten ehemaligen Mülldeponie - Ergänzungsbericht erschienen (der LfU B aden-Württemberg
  • Geruchsemissionen aus Sickerwasserschächten mit REHAU-Deponiegasfenstern beseitigt.
  • Am Beispiel des Netzwerks "menschlicher Körper" wird erläutert, wie man sich in vielen Fällen auf einen Boss (Chef, Vorgesetzten) einigen kann. mehr...
  • Die in der Praxis vielfach bewährte Luftwandtechnologie kann auch helfen, die Anforderungen der 30. BImSchV § 4 bei mechanisch-biologischen Restabfallbehadlungsanlagen zur erfüllen. mehr...
  • Fachberichte LUA NRW 4/2003: Arbeitshilfe zu § 16 der 30. BImSchVmehr...
  • Neues zur Immobilisierung (Verfestigung/ Stabilisierung) von Abfällen:
    • aus Sachsen-Anhalt und von der LAGA. mehr...

Juli 2003

  • Deponie Eiterköpfe: Land Rheinland-Pfalz muss Verfüllung mit nur mechanisch vorbehandeltem Abfall vorläufig gestatten. Entscheidung des VG Koblenz vom 16. Juli 2003. mehr kann man einer Pressemitteilung entnehmen
  • Interessantes in Müll und Abfall Heft 7/2003
    • Entsorgungsbericht 2000 und Entsorgungsatlas NRW, von Koß und Striegel.
    • Deponiemonitoring, Was? Wozu? Wo? Wie oft? Wie lange?, Teil 2, von Ziehmann et.al.. mehr...
    • Wenig Neues-Vieles streitig; Bericht vom 15. Kasseler Abfallforum Bio- und Restabfallbehandlung (Fortsetzung), von Berner und Paschlau. mehr..
  • Interessantes in VKS-News Juli 2003
    • EU Kommission startet öffentliche Diskussion über Neuorientierung im Bereich Abfallvermeidung und -recycling, von Ruth Schäfer. mehr...
    • Umsetzung der Abfallablagerungsverordnung, von Ralf Gruneberg mehr zum UMK Beschluss
    • Einheitliche Regelungen für Mülldeponien der Rohstoffindustrie (über den Richtlinienvorschlag der EU Kommission)
      mehr dazu auch bei DeponieOnline
  • Interessantes in Baustoff Recycling + Deponietechnik (BR) 4/2003 (Juni/Juli)
    • Ein Pionierprojekt - Rückbau der Sondermülldeponie Bonfol, Schweiz. mehr...
  • Zum Rückbau der Sonderabfalldeponien Bonfol und Kölliken auch Informationen des BUWAL (Schweiz) im Internet. mehr...
  • Deponierückbau auch in Österreich aktuell: Altlastensanierung durch Deponierückbau in Österreich, von Kreuzwieser und Dörrie. mehr...
  • Jetzt auch als pdf-Dateien verfügbar: Vorträge der 19. SKZ Tagung "Die sichere Deponie - Sicherung von Deponien und Altlasten mit Kunststoffen". Wo? Beim Arbeitskreis Grundwasserschutz e.V. (AK GWS)
  • Entwicklung und Tendenzen der Sickerwasserbehandlung in NRW, Veröffentlichung von Koß und Trapp, LUA NRW als pdf-Datei. mehr...
  • Jetzt entdeckt: Abfallwirtschaft in Schleswig-Holstein - Antwort auf parlamentarische Anfrage im Internet. mehr...
  • Erst jetzt entdeckt:Vorträge zur Deponietagung 2003 (Mai) "Deponien - Rahmenbedingungen und Entwicklungen" des Wegezweckverbandes SH und des LANU SH im Internet verfügbar. mehr...
  • BMBF-Verbundvorhaben " Erprobung einer nichtkatalytischen thermischen Oxidation zur Behandlung von Abluft aus der mechanisch-biologischen Abfallbehandlung " Projektleiter: Doedens (ISAH) und Kahn (HAASE ENERGIETECHNIK AG) Abschlussbericht 2003
    mehr...
    Abschlussbericht
  • Interessantes in Müll und Abfall 6/2003
    • Offene Nachrotte bei MBA gemäß § 16 der 30 BImschV, von Wallmann, Cuhls, Clemens, Scheelhasse und Hake
      Das Emissionsverhalten während der Nachrotte von mechanisch-biologisch vorbehandelten Abfällen kann zur Zeit nicht belastbar beschrieben bzw. quantifiziert werden, da bisher keine entsprechenden Untersuchungsergebnisse vorliegen.
    • Die Wasserdurchlässigkeit von Trisoplast®, Teil 2: Numerische Modellierung, von Claussen, Behrens und Melchior
      Auswertemethoden, die eine zuverlässige und möglichst schnelle Ableitung des gesättigten Wasserdurchlässigkeitsbeiwertes aus dem anfänglichen instationären Versuchsverlauf ermöglichen, sind Voraussetzung für eine deutliche Reduzierung der erforderlichen Versuchszeiten, was für die Durchführung von Bauprojekten von großer praktischer Bedeutung ist. Im noch folgenden dritten Teil der Veröffentlichung, wird hierzu eine mögliche Auswertemethode vorgestellt und diskutiert.
    • Wenig Neues - Vieles streitig. Bericht vom 15. Kasseler Abfallforum Bio- und Restabfallbehandlung, von Berner und Pauschlau
      Ausführliche und kritische Betrachtung der unterschiedlichen Aussagen in den Vortägen und den Diskussionen
  • Interessantes im UmweltMagazin 6/2003
    • TASi 2005 - Strategie der Bundesregierung, von Helmut Schnurer
      • Die Entsorgungssicherheit ab 2005 ist nur zum Teil gesichert.
      • Eine Aufweichung der Anforderungen an die Abfallbeseitigung wird es trotzdem nicht geben.
      • Die erlassenen Rechtsverordnungen greifen selbstverständlich unmittelbar in die Rechte der Betreiber planfestgestellter Deponien ein.
      • Die Umgehung der Anforderungen an die Beseitigung durch den Vorwand einer Verwertung von Abfällen auf Deponien wird alsbald durch den Erlaß einer entsprechenden Rechtsverordnung beendet.
    • mehr....
    • Sind Emissionszertifikate Wertpapiere? von Maximilian Elspass
      • Wenn ja, müßte vor dem Handel mit Treibhausgasen eine bankaufsichtliche Erlaubnis eingeholt werden. Ein Überblick über Pro und Contra. mehr...
    • Patent-Verlust für Trockenstabilat, von Karl-Ernst Schnorr
      • Die regelmäßige und kritische Überprüfung der schutzrechtlichen Absicherung neuer Erkenntnisse ... sowie die zielgerichtete Erweiterung des Patentportfolios eines Unternehmens hält im vorliegenden Fall den materiellen Schaden [für die Firma Herhof-Umwelttechnik GmbH] in Grenzen.

Juni 2003

  • Jetzt auch Qualitätsmanagementkonzept für Reststoffdichtung Bickhardt Bau-DOM® mehr...
  • Und wieder einmal soll die Deponieabgabe helfen. Aber wem eigentlich? Meine Meinung dazu
  • Bericht der LAGA zur 60. Umweltministerkonferenz
    Umsetzung der Abfallablagerungsverordnung (Stand: 5.5.2003)
    Der Bericht ist unter http://www.laga-online.de > Aktuell als pdf-Datei verfügbar
    Aus Zusammenfassung und Fazit:
    Die Auswertung ergab, dass insbesondere bei den Angaben zu den Entsorgungskapazitäten noch erhebliche Prognoseunsicherheiten in Hinblick auf das Jahr 2005 bestehen. Zahlreiche Anlagen befinden sich zum Teil noch in der Planungs- oder Genehmigungsphase.
    Bei Realisierung aller geplanten Anlagen wäre die Entsorgungssicherheit für überlassungspflichtige Siedlungsabfälle in Deutschland rechnerisch gewährleistet. Allerdings werden im Jahr 2005 nicht alle geplanten Anlagen verfügbar sein. Daher ist in keinem Fall von einer Entsorgungssicherheit auszugehen. Darüber hinaus bestehen regionale Unterschiede hinsichtlich verfügbarer Kapazitäten. Weiterhin ist zu berücksichtigen, dass Anlagenkapazitäten teilweise von privaten Dritten vermarktet werden und es nicht als gesichert angesehen werden kann, dass diese uneingeschränkt für die Entsorgung der überlassungspflichtigen Siedlungsabfälle zur Verfügung stehen.
  • Handlungsempfehlungen für Deponiebetreiber - Überblick über die Fristen in DepV und AbfAblV, von Wolfgang Siederer. mehr ...
  • Interessantes in Recht der Abfallwirtschaft 3/2003
    • Die Entscheidungen des EuGH vom 13. Februar 2003 und die kommunale Abfallwirtschaft, von A. Schink
    • Quo vadis Restabfallausschreibungen, von S. Jungnickel und S. Wollschläger
    • Der "Ökologieeinwand" im Falle der grenzüberschreitenden Abfallverbringung zur energetischen Verwertung, von O. Kropp und C. v.d. Lühe
    • Die Ablagerung von besonders überwachungsbedürftigen Abfällen - ein Überblick, von K. Wagner. mehr...
    • Die strafrechtliche Haftung des Betriebsbeauftragten, von C. Bergmeier
    • Fortentwicklung der EuGH-Rechtsprechung zur Abgrenzung Abfallbeseitigung/Abfallverwertung, von M. Dieckmann
    • Rechtsprechungsübersicht
      • Verfüllung einer Aschespüldeponie
      • Vertrag öffentl-rechtl. Entsorgungsträger (Eine Abdeckung der Basisabdichtung einer HMD mit Feinmüll als Schutzschicht ist keine stoffliche Verwertung)
      • Anforderungen an die Prognoseentscheidung bei Planung einer Restabfalldeponie nach Inkrafttreten der TASi
      • Begriff der Sanierungsuntersuchung i.S. des BBodSchG und deren Abgrenzung
  • Interessantes in wlb Wasser, Luft und Boden sowie TerraTech 6/2003
    (vollständiges inhaltsverzeichnis: www.industrie-service.de
    • Emissionshandel und Joint Implementation - Der Stand der Dinge (Zusammenfassung des Workshops März 2003 in Leipzig)
    • Siedlungsabfallentsorgung bis 20012 - droht und der Entsorgungsnotstand? Ausgewählte Ergebnisse aus dem prognos-Branchenreport "Entsorgungswirtschaft"
    • Entsorgung und Recycling ohne Brandrisiko
    • In TerraTech
    • Stilllegung und Nachsorge von Deponien, von B. Knorpp und D. Menge
    • Saarländische Sachverständigenverordnung für Bodenschutz und Altlasten
    • Bremische Sachverständigenverordnung für Bodenschutz und Altlasten
    • BMFT-Förderschwerpunkt "KORA" gestartet (KORA = Kontrollierter natürlicher Rückhalt und Abbau von Schadstoffen bei der Sanierung kontaminierter Grundwässer und Böden)
  • Noch einmal: Aus www.faz.net/wirtschaftspolitik/
    Abfall- EU plant radikalen Kurswechsel in der Abfallpolitik
    Von Helmut Bünder 25. Mai 2003 Die Europäische Kommission plant einen radikalen Kurswechsel in der Abfallpolitik, um die wachsende Müll-Lawine zu bremsen und einen größeren Anteil des Abfalls stofflich zu verwerten. Deponieabgaben und andere "wirtschaftliche Instrumente" müßten Müllkippen und Müllverbrennung verteuern und das Recycling wirtschaftlich attraktiver machen, heißt es in einem noch unveröffentlichten Strategiepapier. ... . (Artikel jetzt gescannt als pdf-Datei) mehr...
    Das inoffizielle Dokument (aufgrund eines freundlichen Tipps) im Internet gefunden. mehr...
  • Weil immer wieder die TASi als Ausrede benutzt wird, warum bisher nicht mit der Sickerwasserrückführung begonnen worden ist, wird noch einmal an einen Text im UBA Jahresbericht 1997 erinnert

Mai 2003

  • Viele Institute haben Kipprinnen zum Prüfen von Materialen für Kapillarsperren. mehr...
  • Nie mehr auf dem "nassen Ast" der Proctorkurve! - (M)ein offener Brief an den BMU zur Änderung der Deponieverordnung. mehr...
  • Aus www.faz.net/wirtschaftspolitik/
    Abfall- EU plant radikalen Kurswechsel in der Abfallpolitik
    Von Helmut Bünder
    25. Mai 2003 Die Europäische Kommission plant einen radikalen Kurswechsel in der Abfallpolitik, um die wachsende Müll-Lawine zu bremsen und einen größeren Anteil des Abfalls stofflich zu verwerten. Deponieabgaben und andere "wirtschaftliche Instrumente" müßten Müllkippen und Müllverbrennung verteuern und das Recycling wirtschaftlich attraktiver machen, heißt es in einem noch unveröffentlichten Strategiepapier, mit dem Umweltkommissarin Margot Wallström am Dienstag die Debatte einleiten will. ...
    Das Modell erinnert an den umstrittenen Emissionshandel: Wichtigste Zielgröße wäre eine Recycling-Vorgabe für die gesamte EU. ...
    aber lesen Sie selbst alles in www.faz.net > Wirtschaftspolitik (falls es nach Juni 2007 noch vorhanden ist) . Mein Kommentar: Wenn die EU bzw. die EU Kommission und die Mitgliedsstaaten ihrer Richtlinien und Verordnungen ernst nehmen würden und hohe Ordnungswidrigkeitsstrafen erheben würden, bräuchten wir nicht die Gesetzesflut.
  • In Müll und Abfall 5/2003:
    • Müllwerker mit juristischer Vorbildung, M. Ferber's sarkastische Betrachtung der Rechtssicherheit in der Abfallwirtschaft
    • Neue Kriterien für die Zulässigkeit der energetischen Verwertung, von M. W. Pauly und D. R. LücK, mehr...
      interessant u.a. auch weil die Bedeutung des EuGH deutlich wird, was ja auch für Deponieregelungen nicht unwichtig ist
    • Integration von vorhandenen Anlagen zur Restabfallbehandlung ab dem Jahr 2005, von A. Nassour und R. Legler. mehr...
    • Dokumentation und Nachweisführung für Stoffströme mit Hilfe eines EDV-gestützten Entsorgungsmanagement, von Matthias Buchwald
  • Gutachtliche Stellungnahme zu den Eigenschaften einer Oberflächenabdichtung aus PEHD-Dichtungsbahnen für Altdeponien verfügbar. mehr...
  • Abdichtung, Stilllegung und Nachsorge von Deponien auf dem 14. Nürnberger Deponieseminar. Inhaltsverzeichnisse der Beiträge und ggf. auch kleine Kommentare mehr...
    • Manuskript Stief "Kritische Anmerkungen zur Stilllegung und zum Weiterbetrieb" als pdf-Datei verfügbar.
    • Sehr wichtig der Beitrag von Ramke "Austrocknungsverhalten mineralischer Abdichtungsschichten in Deponie-Oberflächenabdichtungssystemen. ... ". Es wird noch einmal daran erinnert, dass Anforderungen in der DepV bzw. der TA Abfall Anhang E an tonmineralische Abdichtungsschichten falsch sind!!! Dazu bald auch Meine Meinung
  • Neues zum Thema Oberflächenabdichtungen von der BWUNI München. mehr...
  • Wer nicht vorsorgt muß nachsorgen - und das sind offenbar viele, wie man an der Fülle von Veranstaltungen zu den Themen "Stillegung und nachsorge von Deponien" sehen kann.
  • Viel über Deponietechnik in VKS News Mai 2003
    • Stand der Deponietechnik - Geologische Barriere, Basis- und Oberflächenabdichtung, von N. Schiel
    • Überwachungsmaßnahmen (bei Deponien) in der Stilllegungs- und Nachsorgephase, von G. Ziehmann
    • Deponiestilllegung und Deponienachsorge: Die Uhr läuft (ab), von D. B. Asmus
    • Reduzierter Aufwand zu Deponiestilllegung und -Deponienachsorge durch Dienstleistungsmodelle, von K. Hupe und K.-U. Heyer
    • Wirtschaftliche Deponiegasnutzung in der Spät- und Nachsorgephase, von F. Schreibert
    • Der EuGH stärkt die Position der Hausmüllverbrennungsanlagen, von B.A. Baars und A. Nottrodt
  • Interessantes in wlb 5/2003
    • wlb ist im Internet mehr
    • Hinweise auf interessante Internetadressen, z.B. Umweltforschung Journal 2002 Baden-Württemberg
      www.umweltforschung.baden-wuerttemberg.de
    • Schwachgasbehandlungsanlagen: Zertifikatshandel auf Deponien, von W. H. Stachowitz
    • Im Supplement TERRATEC 5/2003
      • Neue Sachverständigenordnung für die Altlastenbehandlung im Saarland, von N. Steiner
      • Entwurt der EU-Grundwasserrichtlinie (in englisch)
    • Inhaltsverzeichnis und mehr unter
      www.industrie-service.de
  • Aktuelle Antiquität entdeckt (1972)! WHO Code of Practice "Disposal of Solid Waste on Land" oder "Beseitigung fester Abfälle an Land". Verfügbar im Original und in der deutschen Übersetzung. mehr...

April 2003

  • Deponiegebührenregelung schon 1999 im Thüringer AbfG. mehr...
  • Auch in Niedersachsen können Stilllegung und Nachsorge aus Gebühren finanziert werden. mehr...
  • In Hessen können jetzt Kosten für Stilllegung und Nachsorge auch aus laufenden Gebühren finanziert werden (Gesetz zur Änderung de Hess. Ausführungsgesetzes zum KrW-/AbfG) mehr...
  • Zur Beantwortung einiger Anfragen, welche Anforderungen an die geologische Barriere für Deponien der Deponieklasse I nun heute (auf der Basis der AbfAblV und DepV) tatsächlich gelten, habe ich eine Auslegung versucht. mehr...
  • Immobilisierung, Verfestigung, Stabilisierung von schadstoffhaltigen Böden und Abfällen wieder im Aufwind? mehr...
  • noch mehr Interessantes in Müll und Abfall 4/2003
    • Ziehmann, Münnich u.a. machen Vorschläge zum Deponiemonitoring und beschimpfen den Gesetzgeber (MuA 4/2003 S. 156 ff). mehr...
    • Stede beschimpft auch den Gesetzgeber wegen der Ignoranz betr. der thermischen Zerstörung von Asbest und der Behinderung der Verwertung von Asbestzement, sowie der Behinderung des Trockenstabilatverfahrens (MuA 4/2003 S. 162 ff). mehr...
    • Hupe, Heyer und Ramthun sagen, wie Deponiebetreiber die Probleme und Sorgen mit Deponiestilllegung und Nachsorge an Dritte abgeben können (MuA 4/2003 S. 169 ff). mehr...
    • Melchior, Behrens und Claussen sagen, wie man die Wasserdurchlässigkeit von TRISOPLAST® messen kann (MuA 4/2003, S. 177ff).
    • Schenkel versucht (bei mir vergeblich) "Die Bedeutung von Kultur für das Leitbild Nachhaltige Entwicklung" zu erklären (MuA 4/2003 S. 198ff)
  • Die Beiträge zum 15. Kasseler Abfallforum April 2003 zu den Themen Recht, Deponietechnik und MBA waren sehr interessant, z. T. aufregend und alles in allem auch ziemlich verwirrend. mehr....
  • Interessantes in Recht der Abfallwirtschaft 2/2003
    • Urteile des EuGH zur Einstufung der Abfallverbrennung als Verwertungs- oder Beseitigungsverfahren, von Gaßner und Fichtner
    • Der Planfeststellungsbeschluss als Schutzschild für Deponiebetreiber? von Petersen und Krohn Fazit: Er ist kein Schutzschild!
    • Unmittelbare Geltung von Abfallablagerungsverordnung und Deponieverordnung und ihre Konsequenzen, von Siederer und Nicklas
    • Die strafrechtliche Behandlung von Altlasten, von Michalke
  • Für historisch Interessierte: WHO Code of Practice "Disposal of Solid Waste on Land" Oct. 1972. Jetzt als pdf-Datei verfügbar.
  • Interessantes in WLB Wasser, Luft, Boden 4/2003
    • Studie zum Sickerwasseranfall auf bayerischen Deponien.
      Jetzt auch in Internet bei der Bayer. LfU gefunden mehr...
    • Abluftreinigung für MBA: Die Würfel sind gefallen, von Breeger und Berkmen. mehr...
  • Zeitgemäße Deponietechnik 2003 - Konsequenzen aus der Ablagerungs- und Deponieverordnung; den Tagungsband zu lesen lohnt sich. mehr...
  • Studie für den Freistaat Thüringen - Untersuchungen zum Langzeitverhalten von Oberflächenabdichtungen von Hausmülldeponien - Endbericht "Ergebnisse und Empfehlungen" November 2002 mehr...

März 2003

  • Sehr interessante Beiträge der 8. Münsteraner Abfallwirtschaftstage zum Thema "Deponieschließung", Deponiestilllegung", "Deponienachsorge" jetzt online verfügbar. mehr...
  • Interessantes im Müllhandbuch 1/03 Kennziffer 7964
    Die Stoffflussanalyse (SFA) als Instrument der abfallrechtlichen Beurteilung der Schadlosigkeit von Entsorgungsmaßnahmen,
  • Interessantes in Müll und Abfall 3/2003, Friedrich, H.; Lahl, U.; Zeschmar-Lahl, B mehr...
    • Numerische Simulation der Temperaturentwicklung in Monodeponien aus Rückständen der Hausmüllverbrennung, von R. Klein, u. a.
    • Einfluss des Wassergehaltes auf das Zerkleinerungs- und Abbauverhalten von feuchten organischen Substraten., von R. Mundhenke, u.a.
  • AGS legt Gutachten zu EuGH-Urteilen vor (03/2003)
    Bedeutung des Vermischungsverbots für gefährliche Abfälle herausgearbeitet. mehr unter http://www.info-ags.de
  • MeineMeinung: "Am Pranger - Aber wer ist schuld?"
    Im Jahre 2005 werden in großem Umfang Vorbehandlungskapazitäten fehlen. mehr...
  • Anwendung des HELP-Modells bei der Dimensionierung von Einrichtungen zur Oberflächenwasserfassung und der Entwässerungsschicht, von Hans-Günter Ramke. mehr...
    Die Deponieverordnung läßt eine "freie" Gestaltung von Entwässerungsschichten (Durchlässigkeit, Schichtdicke) in Oberflächenabdichtungssystemen zu, wenn die erforderlichen hydrologischen und hydraulischen Nachweise erbracht werden. Dieser Beitrag zeigt, wie diese Nachweise geführt werden können.
  • Umweltbericht Schleswig-Holstein im Internet. mehr...
  • Interessantes in WLB Wasser, Luft und Boden 3/2003
    • Isotopenbestimmung auf Deponien zur Bestimmung ihres Reifegrades und ihrer Sickerwässer, von Morteani, et.al. mehr...
    • Deponiestilllegung unter Verwendung von TRISOPLAST® auf der Deponie Pitzwalk-Sommersberg, von Behrens und Lokatis. mehr...
    • Altlastensanierung in Sachsen-Anhalt (TerraTech 3/2003)
      darunter auch viele "Deponien"
    • Deutschland sucht den Altlasten-Sachverständigen, von Steiner
    • Sächsische Sachverständigenverordnung
    • Neuere rechtliche Vorgaben im Bereich Deponiegas, von Wolfgang Butz als pdf-Datei verfügbar. mehr...
  • Erfreulich! Der vielzitierte Beitrag von Prof. H.-G. Ramke zur BEW Fachtagung "Die Deponieverordnung ist da!" vom September 2002 "Überlegungen zur Auswahl von Oberflächenabdichtungssystemen (für Altdeponien)" ist im Internet verfügbar. mehr...
  • Interessantes auch zum Thema "Deponie" bei den 8. Münsteraner Abfallwirtschaftstagen. mehr...
  • Interessantes in WLB 1-2/2003
    • Sickerwasser-Behandlungsanlage auf der Zentraldeponie Hannover, von Sieksmeyer und Packhäuser. mehr...
  • Interessantes in Müll und Abfall 2/2003
    • Wir sind einfach zu gut, Editorial von M. Ferber
    • Das "Teheraner Modell" (MBA im Iran) von Haschemi und Spillmann. mehr...
    • Technisch einfache MBA in Brasilien, von Münnich, Fricke und ..mehr...
    • Stand der Entwicklung bei Nachsorge und Abdichtung von Hausmülldeponien, von Hoins, Kiene, Piepenburg. mehr...
    • Kompost- und Bodenfilter zur Reinigung schwach belasteter Deponiesickerwässer, von Kulle und Bidlingmaier. mehr...ANS Mitteilungen Nr. 177
      • Bericht über ein geplantes FE-Vorhaben an der TU, Braunschweig: Deponienachnutzung und Naturschutz, von Fricke
      • Einige praktische Konsequenzen aus der DepV für den Deponiebetreiber, von Rettenberger
  • Endlich: Der Tagungsband zum Status-Workshop Austrocknungsverhalten mineralischer Abdichtungsschichten in Deponie-Oberflächenabdichtungssystemen ist erschienen!
    Die Anforderungen in der DepV bzw. TA Abfall Anhang E wackeln.
    mehr...
  • Die Ergebnisse der Untersuchungen zum langfristigen Verhalten von Siedlungsabfalldeponien von Dr.-Ing. Inge Krümpelbeck sind heute fast noch interessanter als im Jahr 2000, weil sie auch für die Inanspruchnahme der Ausnahmeregelungen nach § 14 (6) DepV genutzt werden können. Die Dissertation ist im Internet verfügbar. mehr ...

Februar 2003

  • Kunststoffdichtungsbahnen zur Abdichtung von Deponien?
    Der AK GWS e.V. nennt "Viele Gute Gründe". mehr...
  • Kostenvergleiche ausgewählter Oberflächenabdichtungssysteme, von E. Haubrich mit 2 Tabellen als pdf-Datei verfügbar. mehr...
  • Die rechtlichen Rahmenbedingungen für die Stilllegung und Nachsorge von Deponien unter Berücksichtigung der Aktiven Sicherheitsdichtung, von W. D. Sondermann (Vortrag bei der SKZ Tagung "Die sichere Deponie") mehr...
  • Deponieabdichtungen mit Kunststoffdichtungsbahnen - Wie geht es weiter?, von K. Stief (Vortrag bei der SKZ Tagung "Die sichere Deponie") mehr...
  • Interessantes in "Recht der Abfallwirtschaft - Zeitschrift für Recht und Praxis der Abfallentsorgung" 1/2003
    • Anforderungen der Deponie- und Ablagerungsverordnugn für den Weiterbetrieb von Deponien, von M. Beckmann
    • Die Versatzordnung: Anforderungen an eine hochwertige Verwertung von Abfällen unter Tage, von R. Wagner
    • Zukunft der kommunalen Abfallwirtscahft: Liberalisierungspotentiale aus kommunaler Sicht, von A. Schink
    • Rechtsprechungsübersicht
    • Vorlagebeschluss der Überprüfung des Art. 5 Abs. 1 der Deponierichtlinie, VG Koblenz
      • Vergaberecht: Kein Anspruch privater Wettbewerber
      • Verwertung von Asbestabfällen
  • Noch eine Dissertation zum Thema Kapillarsperren (von Dr. Tilman Holfelder) mehr...
  • Neue Nachrichten über Altlastensanierung in den USA von TechDirect. Interessant sind vielleicht auch die online Seminare. Wer hat schon einmal teilgenommen? mehr in der e-mail als pdf-Datei
  • Interessantes in VKS-News Januar 2003
    • Umsetzung der TASi und die Folgen (Therm. Abfallbehandlung) von A. Willing, Raesfeld
    • Geruchsmanagement in Kompostierungs- und Vergärungsanlagen, von ECN
    • "Kalte Rotte" kein Widerspruch zum Abfallkonzept der Bundesregierung (Erklärung des Sprechers des BMU M. Schrören, Ende November 2002
    • und ganz wichtig: Verbesserung des Nichtraucherschutzes am Arbeitsplatz
  • Interessantes in Müll und Abfall 1/2003
    • Man kann eben nicht alles erklären, Editorial von M. Ferber
    • Ganzheitliche Prognose von Siedlungsabfällen; von Sircar, Ewert und Bohn
    • 2005 oder "5 vor 12" Was passiert, wenn nichts passiert? von Alwast, Hoffmeister und Paschlau. mehr....
    • Schenkel zum Abschied vom UBA (unter Kurzberichte)

Januar 2003

  • Deponie Eiterköpfe: VG Koblenz holt Entscheidung des EuGH ein 
    Im Rechtsstreit um den Weiterbetrieb der Mülldeponie Eiterköpfe über den 31. Mai 2005 hinaus mehr...
  • Wußten Sie, dass es den Abfallwirtschaftsbetrieb der Stadt Hannover nicht mehr gibt? JETZT:aha - Abfallwirtschaft Region Hannover
    Ab 1.1.2003 ist der neu gegründete Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover (aha) der Entsorgungsbetrieb in der Region Hannover .
    siehe auch...
  • Das Deponiekonzept und seine Veränderungen, Vortrag von Prof. Dr. H. von Lersner auf den 11. Könner Abfalltagen als pdf-Datei verfügbar. mehr...
  • Endlich! Geologen sagen uns, wie das mit dem Deponieverhalten wirklich ist. mehr...
  • Anhang II der EG Deponierichtlinie "Festlegung von Verfahren für die Annahme von Abfällen auf Abfalldeponien" beschlossen und im Amtsblatt veröffentlicht. mehr...
  • So glücklich kann man aussehen, wenn man dass UBA verlassen muß - und viele das wirklich bedauern. Werner Schenkel ist ab dem 1. Febr. draussen. Siehe auch Persönliches
  • Kostenvergleich für Oberflächenabdichtungen von PROGEO. mehr...
  • Ergebnisse der Deponieforschung in Bayern im Internet verfügbar. mehr...
    Nach meiner Kenntnis häufen sich die Fälle, daß Finanzämter von Abfallwirtschafts GmbH Rückzahlungen in Millionenhöhe fordern. Helfen Sie mit, die nicht sachgerechte Verwendung von Abfallentsorgungsgebühren zu verhindern!
  • Die Deponie ist tot? Warum gibt es dann so viele Veranstaltungen noch im Januar und im Februar. Interessant sind diese natürlich wenn es um die Deponiestilllegung und die Nachsorge geht.
    Überall und auch im VKS / ATV DVWK Leitfaden Deponiestilllegung wird es hauptsächlich um Kosteneinsparungen bei Deponieoberflächen- abdichtungssystemen gehen, wobei der § 14 DepV Abs. 6 (Ausnahmeregelungen) helfen soll. Welche Rolle auch BAM zugelassene Kunststoffdichtungsbahnen dabei spielen können und werden kann man sicher bei der SKZ Fachtagung Die sichere Deponie am 13. und 14. Febr. in Würzburg erfahren
  • Bei ICW Ingenieur Consult Weber finden Sie die neuen Textfassungen (pdf-Datei) der Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB) Teile A und B (DIN 1960 und DIN 1961), die am 29. Oktober 2002 im Bundesanzeiger bekannt gemacht wurden sowie die Änderungen in Teil B. Mit der Bekanntmachung treten die Basisparagraphen der VOB/A sowie die VOB/B in Kraft.
  • Interessante Dissertation von Irini Fotiadou: Implementierung der EG Richtlinie über Abfalldeponien in Portugal, Spanien, Griechenland. mehr...
  • Der Erste Direktor und Professor am Umweltbundesamt, Dipl.-Ing. Werner Schenkel wird am 11. Januar 65! mehr...
  • Interessantes in Müll und Abfall, Heft 12 Dezember 2002
    • Hochdruck-Wasserstrahlen zur mechanischen Aufbereitung von Restabfällen, Seite 659 ff
    • Neu entwickeltes Großrahmenschergerät an der BTU Cottbus (Kurzbericht) http://www.abfall.tu-cottbus.de
    • Thema Abfall im Deutschen Bundestag (herausgesucht von Burhenne, Internethinweise von Stief)
      • Auf Drs. 769/02 informiert die Bundesregierung den Bundesrat über den EG Vorschlag zu Annex II der EG Deponierichtlinie
        http://www.bmu.de > download > Abfallwirtschaft
      • Ist die SAD Schwabach eine sanierungsbedürftige Altlast?
        Suchen Sie unter http://www.bayern.landtag.de > die Drucksache 10160 in der 14. Wahlperiode
      • Interessiert Sie, ob auf der Deponie Büttelsborn (Hessen) illegal Sonderabfall abgelagert wurde? Dann suchen Sie unter http://www.landtag.hessen.de die Drs. 15/3812
      • Interessieren die Müllgebühren in Hessen? Dann suchen Sie unter http://www.landtag.hessen.de die Drs. 15/3771
      • Interessiert die Entsorgung von Abfällen aus Kläranlagen? Dann suchen Sie unter http://www.landtag.nrw.de/index.htm die Drs. 13/2898
      • Interessiert Sie das Deponie-Ranking in NRW? Dann suchen Sie unter http://www.landtag.nrw.de die Drs. 13/3046 und sehen Sie sich auch die dazugehörigen Vorgänge an.
      • Interessiert, das der Abfallentsorgungs- und Altlastensanierungsverband aufgelöst und ein Altlastensanierungs- und Altlastenaufbereitungsverband (sicher auch AVV?) gegründet wurde? Suchen Sie unter http://www.landtag.nrw.de die Drs. 13/3054
      • Sicher interessiert auch was die Landesregierung Schleswig-Holstein über die Erfassung und Bewertung von Altlasten zu berichten hat. Der Bericht umfaßt 49 Seiten. Suchen Sie unter http://www.lvn.parlanet.de/infothek/wahl15/15plenum.htm die Drs. 15/2141
Copyright © www.deponie-stief.de - email: info@deponie-stief.de Fax: 030 72320580. Mobil: 0170 5301616