Startseite www.deponie-stief.de DeponieOnline

www.deponie-stief.de

03-Apr-2015

Aktuelles bei DeponieOnline

Aktuelles im Jahre 2006 aufgelistet

Januar

  • Einige Vorträge vom 5. Deponieseminar - Sanierung, Oberflächenabdichtung, Rekultivierung & Nachsorge von Deponien im Internet verfügbar. mehr...
  • Methan aus dem Grünen - Pflanzen als Klimafaktor: Übersehene Quelle des Treibhausgases. Muß der Beitrag der Methanemissionen aus Hausmülldeponien zum Treibhausgasproblem relativiert werden. mehr...
  • Jetzt (wieder?) entdeckt: Abfallentsorgung in M-V seit dem 1. Juni 2005 - Entsorgungsnotstand oder kurzzeitiger Engpass -, Vorträge von 8. Dialog Abfallwirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern im Internet. mehr...
  • Im Rhein-Main-Gebiet stapelt sich der Müll. Nach der Schließung der Deponien gibt es zu wenig Verbrennungsanlagen / Sogar Export in die Schweiz, wird im Wiesbadener Kurier vom 12.1.2006 mitgeteilt. mehr...
  • Zum Thema "Einbeziehung von Stillegungs- und Nachsorgekosten für Deponie in die Gebühren" wird im Newsletter Januar 2006 der www.ggsc.de berichtet. Anlaß ist neue gesetzliche Regelung im Land Brandenburg
  • Deponiestatistik für Land Hessen aktualisiert >Deponie >Statistik
  • Eine Arbeitsgruppe „Grenzwertige Abfälle“ bestehend aus Vertreter-(innen) des Umweltministeriums (UM), der Regierungspräsidien, der Sonderabfallagentur Baden-Württemberg GmbH (SAA), der Landesanstalt für Umweltschutz Baden-Württemberg (LfU) und ausgewählten Landratsämtern/Abfallwirtschaftsbetrieben soll für sogenannte „Grenzwertigen Abfälle“ optimierte Entsorgungslösungen erarbeiten (siehe im Internet: Grenzwertige Abfälle). Eine Vielzahl von "Steckbriefen" steht bereits zur Verfügung
  • Wer sagt, daß sich bei den Behörden nichts tut?
    • In Baden-Württemberg heißt das Ministerium für Umwelt und Verkehr jetzt Umweltministerium > haben sich auch die Internetadresse und die e-mail-Adressen geändert. mehr...
    • In Baden-Württemberg heißt die LfU jetzt LUBW und natürlich haben sich ebenfalls die internetaddresse und die e-mail Adressen geändert und außerdem auch noch die Telefonnummer. mehr...
  • Abstracts of Presentations at LANDFILL WORKSHOP Zittau – Liberec 2005 “Dimensioning landfill surface liner systems using water balance models“ November 10-11, 2005 (only English) available. more...
  • Entwurf einer Verordnung zur Umsetzung der Ratsentscheidung 2003/33/EG zum Annahmeverfahren auf Deponien wurde vom Bundesumweltministeriumim September 2005 zur Anhörung an die beteiligten Kreise verschickt. Im Februar 2006 die Verordnung veröffentlicht werden. Vermutlich unter http://www.bmu.de/ > gesetze_verordnungen/

    Über diese Adresse findet man auch zu dem Entwurf mit Begründung
  • Jetzt auch im Internet verfügbar: Wirksamkeit von Kapillarsperren zur Deponieabdichtung, von Ulrich Sehrbrock. mehr...
  • Bentonitmatten und Kunststoff-Dränelemente in der Deponietechnik: Wohin geht die Reise? fragt Dr. Werner Müller (BAM). mehr...

Februar

  • Obwohl noch nicht März ist (25.2) wird Aktuelles unter März berichtet, da außer in Berlin bis zum 28. Februar kaum einer arbeitet - entweder wird wegen 1.5 Stunden Mehrarbeit pro Woche gestreikt oder es wird seit Donnerstag (Weiberfastnacht) bis Dienstag gefeiert und am Aschermittwoch ausgeruht - ausser man ist im Ruhestand.
  • Informationen zur Zwischenlagerung in Schleswig-Holstein in der Antwort des Umweltministeriums auf eine Kleine Anfrage vom 13.12.2005. mehr... > Zwischenlagerung > Statistik bzw. Veröffentlichungen
  • Explosion in der MBA Deiderode (Göttingen): Gärtürme zerstört, Gärschlamm auf dem Gelände, Zwischenlagerung von Restabfällen für mind. 1 Jahr erforderlich.
    Viele Informationen auch unter www.das-ib.de > Aktuelles
  • Die Bundesregierung hat am 08.Februar 2006 den Entwurf einer Verordnung zur Umsetzung der Ratsentscheidung vom 19. Dezember 2002 beschlossen. Der Entwurf Verordnung zur Umsetzung der Ratsentscheidung vom 19. Dezember 2002 zur Festlegung von Kriterien und Verfahren für die Annahme von Abfällen auf Abfalldeponien ist im Internet beim www.bmu.de verfügbar
  • Vorschlag für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates über Abfälle. mehr > Abfallrecht2006
  • Eine thematische Strategie für Abfallvermeidung und -recycling. mehr > Abfallrecht 2006
  • HELP-D Anwenderkurs mit praktischen Übungen am PC am 31. März in Hamburg. mehr unter Veranstaltungen

März 2006

  • Interessantes im WASTE MANAGEMENT WORLD March - April 2006 mehr...
    • Leak detection - Geoelectric detection techniques on geomembranes
    • Something in the air - Controlling methane with landfill aeration
  • Die LWT Luftwandtechnologie arbeitet auf dem Spezialgebiet der Luftentkeimung durch die erste keimfreie Luftwand mit der Fa. Bioclimatic und nicht mit einer Firma Bioclean zusammen. (Hier hatte sich ein Fehler eingeschlichen.)
  • Bundesverordnung für mineralische Abfälle - Bericht über den BMU Workshop (Februar 2006), von Kaminski und Collisy in UmweltMagazin März 2006
  • Dipl.-Ing. Ernst Hillebrecht (UNGER ingenieure) gestorben > Spezielles > Persönliches
  • Zum Thema Abdeckung von Altablagerungen / Altlasten zwei Projektbeschreibungen im Internet
    > Fachliteratur > Forschungsvorhaben
  • Neues zum Thema Zwischenlagerung - in Baden-Württemberg > Zwischenlager > Veröffentlichungen (Pressemitteilung)
  • Zwei interessante Deponieforschungsvorhaben entdeckt:

    Verbesserung der Sickerwasserqualität durch langfristige Schadstofffixierung auf Deponien der Klasse III mittels gezielter Befeuchtung: Praktische Umsetzung der Ergebnisse aus dem Vorhaben „Stoffbilanz und Deponieverhalten am Beispiel der SAD Raindorf (S 38)“

    Deponieverhalten mineralischer Abfälle auf Deponien der Klassen I und II nach 2005
    mehr beim Forschungs- & Entwicklungszentrum für Sondertechnologien   FES

  • Immer wieder neue Informationen über Zwischenlager. Diesmal über Zwischenlager im Land Brandenburg (insbesondere auch für Berliner Abfälle) und in Schleswig-Holstein (Lübeck-Niemark). > Zwischenlager > Veröffentlichungen und > Statistik
  • Luftwände mit Luftentkeimung! Lesen Sie was LWT Luftwandtechnologie anbietet.
  • Professor Heerten, NAUE GmbH & Co. KG, hat seine Meinung zum Stand der Technik von Abdichtungsschichten im Deponiebau in einer e-mail vom 1. März 2006 an mich mitgeteilt. Eine gleichlautende e-mail ist auch an die DGGT (Deutsche Gesellschaft für Geotechnik) versandt worden. Der Text ist als pdf-Datei verfügbar. In Kürze werde ich auch Meine Meinung zum Thema sagen. Sie können sich aber auch schon jetzt äußern. Schreiben Sie an info@deponie-stief.de Betreff "Deponieabdichtungen SdT"

  • Brandschutz in Abfallzwischenlagern. AbfallwirtschaftsFakten 13, Dezember 2005. Gewerbeaufsicht Niedersachsen
  • Entwässerungsleitungen in Deponien. AbfallwirtschaftsFakten 12, November 2005. Gewerbeaufsicht Niedersachsen
  • Eignungsbeurteilung von unter Verwendung von Abfällen hergestellen mineralischen Deponieoberflächenabdichtungen. AbfallwirtschaftsFakten 11, April 2005. Gewerbeaufsicht Niedersachsen
  • Zwischenlagerstatistik für Hessen aktualisiert > Zwischenlager >Statistik
  • MBA Statistik für Land Niedersachsen aktualisiert. mehr >MBA >Statistik
  • Interessantes in wlb Wasser, Luft und Boden 1-2/2006
    • Behandlung von MBA-Abluft, von Jörg Stockinger, Bericht von (schm)
    • Produktverantwortlichkeit für Recyclingbaustoffe - Verwertung erfordert versicherungstechnische Absicherung von Produktion und Produkt, von Martin Gawlik
    • Umweltschutz per Internet - Visualisieren und Regeln bei der Deponiegasverbrennung ohne Personal vor Ort, von Nora und Dietrich Homburg
  • Interessantes in wlb Wasser, Luft und Boden 1-2/2006 Supplement für Altlasten und Bodenschutz
    • Sind LAGA-Mitteilungen rechtssicher? - Rechtsgutachten zur rechtlichen Bedeutung von Miteilungen und Beschlüssen der Länderarbeitsgemeinschaften am Beispiel der LAGA, von Berthold Schäfer (Bestellung des Gutachtens unter www.arge-kwtb.de - 22,00 € incl. Mst und Versand)
    • Tongrubenurteil und Vollzugspraxis - Entspricht die Einführung der neuen LAGA-Mitteilung 20 in den Ländern den Vorgaben des Bundesverwaltungsgerichts?, von Markus Collisy
    • Nachweis des mikrobiellen Schadstoffabbaus in Grundwasserleitern, von Fischer, Stelzer, Eisenmann und Richnow
    • NA-Symposium und KORA-Statusseminar, Bericht von (schm)
    • LABO -Postitionspapier zu Natural Attenuation - Berücksichtigung natürlicher Schadstoffminderungsprozesse bei der Altalstenbearbeitung
  • Aktueller Stand der Siedlungsabfallentsorgung in Niedersachsen (Pressetermin am 16.2.2006) verfügbar. mehr...
  • Die Nachrichten über die Vogelgrippe überdecken die Horrormeldungen über Zwischenlager für nicht vorbehandelte Abfälle und heizwertreiche Sekundärrohstoffe. mehr unter > www.deponie-stief.de/zwischenlager/
    In den 70er Jahres des vorigen Jahrhunderts wurden viele Müllkippen in "Deponien" umbenannt. Werden heute Siedlungsabfalldeponien in Zwischenlager umbenannt?
  • Erst jetzt entdeckt: Prognos Abschlußbericht: Analyse und Darstellung der durch die TA Siedlungsabfall und die Ablagerungsverordnung ausgelösten Investitionen sowie Arbeitsplatzeffekte bei BMU im Internet verfügbar. mehr...
  • Interessantes im altlasten spektrum 1 / Februar 2006 mehr unter Fachliteratur > Sanierung> Sanierung 2006
    Es wird immer lächerlicher, daß bei Altablagerungen Betrachtungen erlaubt sind, die bei Deponien als verantwortungslos gelten und/oder per Verordnung verboten sind. Man sollte endlich einsehen, daß bei verfüllten Deponien der Versuch das Vorsorgeprinzip (für alle Ewigkeit) anzuwenden, Unsinn ist.
    • Schutzgutspezifische Bewertung von Grundwasserkontminationen durch Altablagerungen mit dem Ziel einer passiven Sanierung mittels natürlicher Selbstreinigungskräfte (NA), von Kerndorff u.a.
    • Grundlagen zum Umgang mit deponiebürtigen Grundwasserschäden, von Luckener, Sondermann und Heijma
    • Vorgehen bei der Amtsermittlung altlastverdächtiger Flächen, von R. Hahn
    • Kostensicherheit bei der [Entscheidung über die Sanierung] kommunaler Altablagerungen, vom Thomas Scherzer
    • LABO-Positionspapier: Berücksichtigung natürlicher Schadstoffminerungsprozesse bei der Altlastenbearbeitung

April 2006

  • HAASE Energietechnik baut erste Biogas-Tankstelle im Wendland. mehr...
  • Interessantes in wlb Wasser, Luft, Boden 3-4/2006
    • Siliziumproblematik in TNV-Regeneratoren - Auch bei MBA-Anlagen kommt es zu Ablagerungen in den keramischen Wärmespeichermassen. mehr >Fachliteratur > MBA 2006
    • Siedlungsabfall erfordert Zwischenlager (Bericht über ein DECHEMA-Kolloquium)
  • Interessantes in wlb Wasser, Luft, Boden Supplement TerraTech 3-4/2006
    • Die Bundesverwertungsverordnung kommt (Bericht über den BMU-Workshop im Feb. 2006), von H.-J. Schmitz (mit Statements aus den Bundesländern zum Thema)
    • Mehr Transparenz - Bestehende und mögliche alternative Ansätze zur Regelung der Verwertung mineralischer Abfälle, von Niemann-Delius und Vossen
    • Bayerische NA-Arbeitshilfe in der Praxis - Umsetzung des LfW-Merkblatts Nr. 3.8/3 (Natural Attenuation) [zu finden unter http://www.lfw.bayern.de/service/]
  • Entdeckt: Statusbericht zum Beitrag der Abfallwirtschaft zum Klimaschutz und mögliche Potentiale. Jetzt haben wir es schriftlich: Für die Deponieentgasung ignorante Deponiebetreiber und verbohrte Gegner der Abfallverbrennung haben das Weltklima durch den Treibhauseffekt gefährdet. mehr unter Deponie aktuell
  • Interessante Vorträge wurden bei den 7. Bayerischen Abfall- und Deponietagen gehalten. Lesen Sie selbst unter > Facliteratur > Bücher 2006
  • Die AbfallwirtschaftsFakten 13 "Brandschutz in Abfallzwischenlagern" wurden fortgeschrieben und stehen als AbfallwirtschaftsFakten 13.1 auf der Internetseite  der Niedersächsischen Gewerbeaufsichtsverwaltung (www.gewerbeaufsicht.niedersachsen.de) zum Herunterladen bereit.

  • MBA Statistik für Mecklenburg-Vorpommern aktualisiert auf der Basis von Informationen in: Bericht über die Entwicklung der Abfallwirtschaft und der Abfallwirtschaftsstrukturen in Mecklenburg-Vorpommern. LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN 4. Wahlperiode, Drucksache 4/2034, 20.12.2005. mehr > MBA > MBA Statistik
  • Zukunftsweisender Deponiebau in Rheinland-Pfalz, von Dr. Ulrich Maier-Harth. Fachliteratur > Deponie > Deponie2006
  • Interessantes in Müll und Abfall 2/2006
    • Trotz "Auslaufmodell" - Deponien werden uns noch lange beschäftigen
    • Deponienachsorge - Dauer und Vorschläge für quantitative Kriterien zur Entlassung aus der Nachsorge
    • Die Anforderungen der DepV an eine geologische Barrriere oder eine gleichwertige Systemkomponente
    • Ergebnisse zum Quell- und Durchlässigkeitsverhalten von TRISOPLAST®, von W. Behrens, H. Düllmann, H.-P. Schröder
    • (mehr für diese Beiträge siehe Fachliteratur > Deponie > Deponie 2006 )
    • Abfälle sauber definieren - Teil II: chemische Parameter
    • Abschluß und Rekultivierung der Deponie Berka Zerga bei der Stadt Annaba, Algerien
  • RZR Herten II wird gebaut / Verbandsversammlung des RVR gibt Zustimmung zu 170 Mio. €-Projekt / Ausbau sichert Entsorgung von Gewerbeabfällen in NRW.
    mehr unter http://www.agr.de
    Na bitte, es geht doch - und das nur 13 Jahre nach Inkrafttreten der TASI. Ob der Abgang von Frau Höhn geholfen hat?
  • Erste Anregungen für eine Sprachreform. mehr unter > Spezielles > Apropos
  • BMU-Workshop zu den Anforderungen an die ordnungsgemäße und schadlose Verwertung mineralischer Abfälle am 13./14. Februar 2006. Vorträge im Internet verfügbar. mehr...
  • Zeitgemäße Deponietechnik 2006 (Uni Stuttgart) Inhaltsverzeichnis verfügbar. > Fachliteratur > Bücher > buecher2006.htm
  • Interessantes in WASTE management world January-February 2006 (etwas spät entdeckt)
    • High stakes - realizing the huge market potential for waste treatment technologies in the UK, by Daryl Hill
      Waste treatment technologies could provide the UK with urgently needed solutions for landfill diversion
      But first these technologies must be brought to market.
    • Looking to fuel up - the potential for generating energy from waste in the UK , by Ian M. Arbon
      Residual solid waste could help the UK meet its renewable energy targets, but inconsistencies in current legislation are hindering this development
      Online available: www.waste-management-world.com
    • Growing capacity - new waste treatment facilities in the UK , by Guy Robinson
      New technologies and waste treatment facilities are starting to appear in the UK. Here is a snapshot
    • Foresight essential - predicting waste generation to ensure accurate capacity planning, by Peter Beigl
      A forecast model uses social-economic factors to determine future waste flows for planners in European cities.
      Online available: www.waste-management-world.com
    • Methane mitigation - monitoring and mitiation of methane al landfill sites, by Mike Mclaughlin and Eric Peterson
      The presence of methane need not mean 'no' to development of former landfill sites

Mai 2006

  • Nun gibt es keine Ausrede mehr: Der Einbau bindiger mineralischer Dichtungsschichten für Deponien (BMD) gemäß TA Abfall, Anhang E entspricht nicht dem Stand der Technik und führt zu unwirksamen Abdichtungen, d. h. sinnlosen Geldausgaben. Lesen Sie selbst:
    "Trockener" Einbau von mineralischen Dichtungsschichten; Grundlagen und Praxiserfahrungen von Dr. Beate Vielhaber, Dipl.-Ing. Jens Locker, Dipl.-Ing. Dirk Hütteroth, Dr. Torsten Junge, Dr. habil. Stefan Melchior. Beitrag zum 17. Nürnberger Deponieseminar, Mai 2006, LGA Nürnberg
    Deutlicher können es Ingenieure und Wissenschaftlicher nicht sagen und schreiben.
    Der BMU und die zuständige Landesbehörden sollten den Fachbehörden endlich helfen, von den als falsch erkannten Anforderungen der TA Abfall, die leider auch noch in die Deponieverordnung aufgenommen wurden, abzuweichen. Oder müssen wirklich erst wieder Gerichte bemüht werden?
    Das Manuskript als pdf-Datei
    Hierzu - insbesondere zu meinem Kommentar - gibt es eine Leserzuschrift. Hier ein Auszug:
    "Keiner war seit Inkrafttreten der TA Abfall daran gehindert, das Richtige im Hinblick auf die Vermeidung bzw. Minimierung der Austrockung mineralischer Dichtungen zu tun: ..."
    Aber am besten Sie lesen alles selbst
  • Qualitätssicherung - Grundlage umweltverträglicher Deponien, von Klaus Stief. jetzt auch als pdf-Datei. mehr > Fachliteratur > Deponien 2006
  • Gab es eigentlich soviel Deponiebrände im Jahr 2006, wie Brände in Lagern für Sekundärrohstoffe? Warum tragen Emissionen von unkontrollierten Sekundärrohstoffbränden nicht zum Treibhausklima bei? Gibt es eigentlich Vorschriften zur Brandverhinderung in Sekundärrohstofflagern?
  • Interessantes in VKS - NEWS Mai 2006 (mehr > Fachliteratur > Deponie > Deponie 2006)
    • Siedlungsabfallwirtschaft seit dem 1. Juni 2006 aus Bundessicht, von André Radde
    • Qualitätssicherung - Grundlage umweltverträglicher Deponien, von Klaus Stief
    • Bewertung neuer Systeme und Materialien für die Oberflächenabdichtung von Deponien, von Peter Bothmann
    • Aufgaben, Verantwortung und Beauftragung der Fremdprüfung bei der Planung und bei der Ausführung von Deponieabdichtungssystemen, von Horst Düllmann
    • Neue Probleme? Ja! Neue Lösungen? Hoffentlich! (Editorial), von Burkhart Schulte
  • Wer immer noch Schwierigkeiten hat, Kunststoffdichtungsbahnen in Deponieabdichtungen ohne Wellen zu verlegen, findet hier Hilfe:
    Die "Riegelbauweise" als eine Verlegemethode zur Erzielung der Planlage von Kunststoffdichtungsbahnen, von Rolf Schicketanz
  • Interessantes in Umweltmagazin 4/5 April/Mai 2006
    • Deponien als Quelle für Zertifikate, von Dr. Marcus Francke. mehr Fachliteratur > Deponie > Deponie 2006
    • Vollgas für Biogas - Die KfW Förderbank bietet auch Fördermöglichkeiten für Biogasanlagen
    • Die MVA und das Ziel Deponieende 2020, von Edmund Fleck
      Die Martin GmbH hat - so der Autor - das Syncom-Verfahren entwickelt und mit der TBA Arnoldstein (Österreich) erfolgreich in den kommerziellen Betrieb umgesetzt. Mit diesem Verfahren läßt sich aufgrund der höheren Brenntemperaturen die Qualität der Rostasche deutlich verbessern und die Abgasmenge deutlich senken.
      [Na also, es geht doch. Aber ohne die TASI ging gar nix. Wo sind eigentlich die Gegner der Abfallverbrennung verblieben?]
    • MBA in der Praxis: Vollstromvergärung, von Bernd Insinger. mehr > Fachliteratur > MBA > MBA 2006
    • Mit Spannung bei der Lecksuche - Bei umweltgefährdenden Anlagen können mit elektroresistiven Dichtungskontrollsystemen Leckagen vollautomatisch erkannt und geortet werden, von Andreas Rödel. mehr > Fachliteratur > Abdichtung > Leckdetektion
    • Altlasten in der Insolvenz, von K. Fritsch und J. Nusser
      Die rechtlichen Folgen der komplexen Haftungsfrage für Sanierungskosten von Altlasten bei einem insolventen Unternehmen und die resultierenden Möglichkeiten der Gläubiger sind den Betroffenden oft unbekannt. mehr Fachliteratur > Sanierung > Sanierung 2006
    • Bewaldete Abdichtung auf der Deponie Garz (Insel Rügen)
      als endgültige Oberflächenabdichtung genehmigt - vom Staatlichen Amt für Umwelt und Natur (StAUN) Stralsund - in Form einer „lebenden bewaldeten Abdichtung“ genehmigt. mehr > Abdichtung > ofa.htm
  • Wer informative Fotos zu den Themen "Deponieabdichtungen", "Bauwerksabdichtungen", "Abdichtungen im Erd- und Wasserbau" sucht, sollte unbedingt auch bei www.vonwitzke.de suchen
  • Interessantes in VKS-News April 2006
    • Bedeutung von Abfallzusammensetzung und Heizwert für den MVA-Betrieb, von Martin Tredder
    • Keine stillschweigende Fortführung der Deponierung - Die Verbände BDE, ITAD und VKS im VKU fordern klare Bedingungen für die Genehmigung und den Rückbau von Zwischenlagern, Mitteilung des VKS im VKU
    • Qualitätssicherung und Mengenpotentiale von Ersatzbrennstoffen, von Sabine Flamme
    • Was leistet die MBA in der Praxis?, Bericht von der ASA e. V. Fachtagung im Febr. 2006
    • Hannöversche MBA ist sicher, von aha
      [so etwas wie bei der MVA Deiderode soll hier nicht passieren können]
  • Deponien für mechanisch-biologisch behandelte Abfälle, von M. Kühle-Weidemeier und U. Langer in MuA 4/2006
  • Interessantes in Müll und Abfall 3/2006
    • "Eine ehrliche Bestandsaufnahme des Standes der Siedlungsabfallentsorgung gibt Anlaß zur Besorgnis" schreibt der Nieders. Umweltminister Sander im Editorial Sicherstellung einer geordneten Abfallbeseitigung
    • MBA und das Ziel 2020, von H. Doedens, K. Fricke, B. Gallenkemper, K. Ketelsen, A, Radde und B. Remde
      Ein völliger Verzicht auf die Ablagerung von Abfällen nach 2020 sei unrealistisch. Ökologische Vorteile eines Deponieverzichts für MBA sei nicht erkennbar. Die Weiterentwicklung der MBA führe zur Erhöhung der Verwertungsquoten.
    • Marktentwicklung für die Abfallbehandlung und Zwischenlagerung von Abfällen, von H. Alwast, H. Gaßner, C. Nicklas

      Weil sich die derzeit fehlenden Kapazitäten für Ersatzbrennstoffe über viele Jahre hinweg nicht ausgleichen lassen werden, stelle sich die Frage, ob und wie lange unvorbehandelte Abfälle und Ersatzbrennstoffe zwischengelagert werden können. Ab 2008 werden nach Ansicht der Autoren für die Behandlung unvorbehandelter Abfälle Überkapazitäten zur Verfügung stehen.

    • Emissionshandel - Chance für eine nachhaltige Abfallwirtschaft in Entwicklungs- und Schwellenländern, von W. Pfaff-Simoneit
    • Entwurf einer EU-Richtlinie für Abfälle und weitere Neuerungen im EU-Abfallrecht, von Dr. Fichtner und Betz (unter Aktuelles aus der Rechtspraxis )
    • Neue Wege bei der Optimierung biologischer Sickerwasserbehandlungsanlagen, von V. Rekers (LAMDA GmbH unter Nachrichten aus der Industrie)
  • Interessantes im AbfallR Zeitschrift für das Recht der Abfallwirtschaft 2/2006
    • Die Novellierung des deutschen Vergaberechts, von M. Dieckmann
    • Die Pflicht zur Sicherheitsleistung bei Altdeponien - ein Beitrag zur Auslegung der §§ 25 Abs. 5 Satz 1 und 19 Abs. 4 Satz 2 DepV, von Gregor Franßen. mehr > Abfallrecht 2006
    • Rechtsprechungsübersicht - Allgem. Kreislaufwirtschafts- und Abfallrecht: Anpassung eines Altstandortes an die Anforderungen der TA Siedlungsabfall. Niedersächsisches OVG Urteil vom 20.07.2005 - 7 KS 113/02. mehr > Abfallrecht 2006
      Das Gericht verteidigt die Kombinationsabdichtung mit KDB gegen einfache, "alternative", wenn auch dicke tonmineralische Basisabdichtungen - auch auf der Basis von Sachverständigengutachten.
    • Rechtsprechungsübersicht - Immissionsschutzrecht: Verwertung/Beseitigung von Gips unter der Abfallschlüsselnummer 19 01 07. mehr > Abfallrecht 2006
    • Tagungsbericht: 2. Aachener Abfall- und Umweltforum: "Die neuen abfallrechtlichen Pflichten", von Friederike Scholz

    Juni 2006

    • Neues zum Thema Sickerwasserinfiltration: Vorträge zum 9. Triesdorfer Umwelttag. mehr > Fachliteratur > Bücher 2006
    • Die Seite "Sickerwasserinfiltraion in der Praxis wurde ergänzt: > Deponie > Sickerwasser > Infiltration > Praxis
    • 07.06.2006 Statusseminar KORA TV 4 (Deponien, Altablagerungen): Umgang mit deponiebürtigen Grundwasserschäden unter Berücksichtigung von Natural Attenuation

      08.06.2006 Statusseminar KORA TV 7 (Prognose, Modellierung): Modellierung und Prognose von Natural Attenuation-Prozessen im Untergrund

      Beide Seminare wurden in der vergangenen Woche erfolgreich durchgeführt. Die Tagungsberichte dazu sind auf unserer (DGFZ) Homepage zu finden.
      http://www.dgfz.de/

      Die Langfassungen der Vorträge werden derzeit erarbeitet und anschließend in den "Mitteilungen des DGFZ e.V. und seiner Partner", ISSN 1611-5627, publiziert.
    • Interessantes in Müll und Abfall Heft 5/ 2006
      • EEG-konformes Biogas aus Hausmüllverwertung, von Tischer und Gaßner
      • Möglichkeiten zur Verwertung von Deponiesickerwasser in der aeroben biologischen Abfallbehandlung, von Dorstewitz, Haake und Wallmann . mehr > Fachliteratur > MBA > MBA 2006
      • Zusammensetzung und Schadstoffgehalt von Restmüll aus Haushaltungen, von Weigand und Marb
      • Langfristige Betriebserfahrung mit der thermophilen Trockenvergärung, von Hagspiel und Bodendorf
      • Flächige Sickerwasserrückführung und Entgasung am Beispiel der Deponie "Schwaiganger", von Steinemann, Wegmann und Dierig
      • Erste Untertagedeponie Thüringens im ehemaligen Kalibergwerk Sondershausen in Betrieb genommen, Kurzbericht von Kutzschbauch. Dazu auch Pressemitteilung des Ministeriums unter http://www.thueringen.de > Pressemitteilung 01/06
      • Strafbarkeit der Überschreitung der genehmigten Lagerdauer für die Zwischenlagerung von Abfällen, von Nicklas und Siederer (unter Aktuelles aus der Rechtspraxis). mehr > Zwischenlager > Veröffentlichungen
      • Große Kapazitätslücke in der Abfallentsorgung, von Jänicke und Kröcher (unter Aktuelles aus der Rechtspraxis) mehr > Zwischenlager > Veröffentlichungen
        Auch hier geht es wieder um Zwischenlager und ...
      • Thüringer OVG bestätigt Sofortvollzug für RABA Zella-Mehlis, von Siederer und Nicklas (unter Aktuelles aus der Rechtspraxis)
        ... Das öffentliche Interesse an einer entstehungsnahen Abfallbeseitigung, die den seit dem 01.06.2005 geltenden Anforderungen Rechnung trägt und ... , habe Vorrang vor den gegenläufigen Interessen der Antragsteller an einem vorläufigen Baustopp.
    • Strategien zur nachhaltigen Stilllegung und Nachsorge von Siedlungsabfalldeponien, von Ulrich Henken-Mellies, LGA.
      Henken-Mellies fordert zurecht realistische Anforderungen an die Entlassung aus der Nachsorge, aber ... . Lesen Sie meinen Kommentar, aber vor allem auch das Manuskript als pdf-Datei. mehr > Fachliteratur > deponie > deponie2006
    • Leserbrief zum Thema "Brandschutz in Lagern für Sekundärrohstoffe" von Rolf Tippner als Reaktion auf meine Frage (im Mai):
      "Gab es eigentlich soviel Deponiebrände im Jahr 2006, wie Brände in Lagern für Sekundärrohstoffe? Warum tragen Emissionen von unkontrollierten Sekundärrohstoffbränden nicht zum Treibhausklima bei? Gibt es eigentlich Vorschriften zur Brandverhinderung in Sekundärrohstofflagern?"
      ... mehr > Zwischenlager > Veröffentlichungen

    • Die Vorträge von den 7. Bayerischen Abfall- und Deponietagen 2006 sind im Internet verfügbar: http://www.kumas.de > Events > Bayer. Abfall- u. Deponietage > Vorträge vergangener Veranstaltungen > 2006

Juli 2006

  • Voraussetzungen für die Entlassung aus der Nachsorge - sind die fachtechnischen Anforderungen definiert? von Peter Bothmann. mehr > Fachliteratur > Deponie > Deponie 2006
  • Mir ist zu Ohren gekommen, daß bei einigen MBA die Anlagen zur offenen Rotte erhebliche Gerüche emittieren (bestialisch stinken). Auch von Zwischenlagern für unbehandelte Abfälle sollen (für die Anwohner) unerträgliche Geruchsemissionen ausgehen, wenn die Abfälle rückgebaut werden. Wer kennt Anlagen mit Geruchsproblemen? Wer kennt Anlagen, bei denen die Geruchsprobleme abgestellt werden konnten? info@deponie-stief.de ist interessiert
  • Auch auf Malta sollen jetzt schon aus Müllkippen Deponien werden! mehr in einer Pressemitteilung der HAASE Energietechnik AG
  • Interessantes aus Müll und Abfall 6/2006
  • Abfallablagerungsverordnung wird geändert
    Der Bundesrat hat in der Plenarsitzung am 7.7.2006 den Anträgen der Länder Brandenburg und Niedersachsen zur TOC-Neubewertung bezüglich der Umsetzung der Ratsentscheidung 2003/33/EG mehrheitlich zugestimmt. Bei den Anträgen handelte es sich um: 1. Anhebung des Grenzwertes für den TOC im Eluat in Anhang 2 der AbfAblV von 250 auf 300 mg/l und 2. Anhebung des Grenzwertes für den TOC im Eluat in Anhang 4 der AbfAblV von 300 auf 600 mg/l. (Info erhalten vom VKD im VKU, http://www.vksimvku.de) Aber am besten Sie lesen die Pressemitteilung unter http://www.asa-ev.de ! Oder Sie suchen unter http://www.bundesrat.de .
    Gewonnen oder verloren? Das hängt - wie beim Fußball - vom Standpunkt ab.
  • Interessantes im UmweltMagazin 6/2006
    • Deponie-Nachsorge verkürzen - Eine optimierte Befeuchtung und Entgasung kann die Nachsorgephase von Hausmülldeponien deutlich verkürzen, von Ulrich Henken-Mellies
      [Anmerkung: Schade, schade, daß man nicht schon vor vielen Jahren, spätestens aber Anfang der 90er Jahre dafür so vehement eingesetzt hat. ]
  • Dresden steigert Abfallkapazität - Technik der BMA-Dresden wird von Waste Tec aufgerüstet. Pressemitteilung der Waste Tec GmbH
  • Bis zum 9. Juli 2006 werden die Aktualisierungen von www.deponie-stief.de nicht allzu üppig ausfallen. Warum wohl?? !!

August 2006

  • Interesting features in WASTE management world Review Issue 2006-2007 (July-August 2006) http://www.waste-management-world.com
    • Contracting out - adapting local integrated waste management to regional private landfill ownership, by Jeremy K. O'Brien
      Effective disposal contracts can help ease current concerns in the US over landfill pricing and the economical viabilitiy of integrated waste management
    • Landfuel - trends driving the US landfill gas energy industry, by Brian Guzzone
      Landfill gas is attracting increasing attention and investment as a fuel in the US, encouraged by initiatives at both state and the federal levels
      [Anm.: Hurra! In den USA entdeckt man den Wert von Deponiegas. Aber gibt es Grund zur Überheblichkeit? Haben schon alle Deponiebetreiber in Deutschland gehandelt? ]
    • A log-time flame - waste-to energy still goes strong in Europe, by Edmund Fleck
    • Clean and pleasant land - the changing world of land remediation, by Malcom Bates
      Brownfield redevelopment can be a confusing business, but sound lessons can be learned from successful projects worldwide
  • Es geht wieder los! Werfen Sie einmal einen Blick in den Veranstaltungskalender
  • Interessantes in WLB Supplement TerraTech 7-8/2006
    • Ecosoil Süd übernahm Umweltbereich der Firma Stumpp
    • Sanierung der ehemaligen Kreismülldeponie Bruchköbel [durch qualifiziere Oberflächenabdichtung mit Kunststoffdichtungsbahn: na also, es geht doch; aber warum erst jetzt?] weitere Informationen unter www.hmulv.hessen.de oder hier.
    • Berliner KORA-Workshop im Internet:
    • http://www.berlin.de/sen/umwelt/bodenschutz/de/nachsorge/kora_workshop.shtml
  • Deponierückbau nur im Ausland möglich? Lesen Sie den Bericht über den Sharjah Deponierückbau (Vereinigte Arabische Emirate) auch unter http://www.iut-a.com > Projekte (Mitteilung in INNOVA Kundeninformation August 2006 der INNOVATION und TECHNIK GmbH & CoKG
  • Jetzt geht es los - mit der Zusammenfassung der Vorschriften für Deponien:
    Elektronische Konsultation des Umweltministeriums Baden-Württemberg
    zum Vorschlag für den Entwurf einer Novellierung des Deponierechts. Im Internet verfügbar unter:

    http://www.um.baden-wuerttemberg.de/servlet/is/24268/
    pdf-Datei des Entwurfes war einmal hier:
    http://www.um.baden-wuerttemberg.de/servlet/is/24268/EKonsultationDepV.pdf?
    command=downloadContent&filename=EKonsultationDepV.pdf

  • Bundesratsbeschluß zur Verordnung zur Umsetzung der Ratsentscheidung vom 19. Dezember 2002 zur Festlegung von Kriterien und Verfahren für die Annahme von Abfällen auf Abfalldeponien (Drucksache 245/06 Entwurf der Bunderegierung) ist im Internet verfügbar mehr > Recht > Bund
  • Nutzen Sie den Urlaub - Im September geht die Saison der Tagungen wieder los > Veranstaltungen
  • Noch einmal die Frage: Wer weiß Konkretes über für Anwohner unerträgliche (für Betreiber erhebliche) Geruchsemissionen von MBA (die Anlage selbst, offene Rotte, Zwischenlager)?
    Ich habe gehört:
    • die ISKA-Anlagen in Heilbronn und Buchen stinken,
    • die LINDE-Anlage der MEAB in Schöneiche stinkt,
    • in Lübeck soll der Gestank nicht von der MBA sondern von der nahegelegenen Kompostierungsanlage kommen

    September 2006

    • Entwurf einer Verordnung zur Umsetzung der Ratsentscheidung vom 19. Dezember 2002 zur Festlegung von Kriterien und Verfahren für die Annahme von Abfällen auf Abfalldeponien In der Fassung des Kabinettbeschlusses vom 13. September 2006

      Die Bundesregierung hat am 13. September 2006 den Entwurf einer Verordnung zur Umsetzung der Ratsentscheidung vom 19. Dezember 2002 beschlossen.

      Grundlage des Verordnungsentwurfes ist die Entscheidung des Rates der Europäischen Union vom 19. Dezember 2002, durch die Kriterien und Verfahren für die Annahme von Abfällen auf Abfalldeponien beschlossen worden sind.

      Das Bundeskabinett hat mit seinem heutigen Beschluss die vom Bundesrat am 7. Juli 2006 in Details des praktischen Vollzugs geforderten Änderungen übernommen. Vor der Veröffentlichung der Verordnung ist die abschließende Zustimmung des Deutschen Bundestages erforderlich, die im Oktober d.J. angestrebt wird. Damit kann die Verordnung voraussichtlich am 01. Februar 2007 in Kraft treten.

      Der Entwurf der Verordnung ist im Internet unter http://www.bmu.de > Abfallwirtschaft verfügbar

    • Falls Sie nach Lösungen schwieriger Probleme - persönlich oder fachlich - suchen, suchen Sie doch auch unter Spezielles > Apropos
    • Interessantes in VKS-NEWS September 2006
      • Bundesrat stimmt TOC-Neubewertung zu
        Die ASA Geschäftsstelle erläutert noch einmal, warum sie die Anhebung der Grenzwerte gefordert hat und verteidigt sich gegen Vorwürfe der Aufweichung der AbfAblV
      • Aerobe in situ Stabilisierung von Deponien (Beitrag von www.ifas-hamburg.de)
        Auf die zunehmende Anwendung des patentierten "Aeroflott®" Niederdruckbelüftungsverfahren wird anhand von Beispielen hingewiesen
      • Kommt der Abschied vom Gelben Sack? fragt Prof. Martin Kranert
        auf der Grundlage der Ergebnisse einer Studie, die unter www.um.baden-wuerttemberg.de > Publikationen > Abfall- und Kreislaufwirtschaft > Abfallentsorgung mit geringen Lasten für Haushalte verfügbar ist
      • Langzeitgefährdung der Trinkwasservorkommen durch Abfalldeponien
        verweist auf einen Forschungsbericht von Spillmann, Dörrie und Struve (Hrsg.), der im ESV in der Reihe Abfallwirtschaft in Forschung und Praxis, Band 139 erschienen ist. Das interdisziplinäre FE-Vorhaben begann bereits im Jahre 1976. Die kurz aufgezählten Ergebnisse bestätigen, die Richtigkeit der Entwicklung der Deponietechnik, die in der TA Siedlungsabfall und der AbfAblV ihren Abschluß gefunden hat - ohne daß auf die Veröffentlichung der Forschungsergebnisse gewartet wurde. Besonders bemerkenswert erscheint die Aussage: "die Verdunstung von der Abfalloberfläche ist so gering, daß selbst in Halbwüsten Trinkwasser belastet werden kann". Alle Befürworter von "alternativen" Deponieoberflächenabdichtungen bzw. -abdeckungen sollten das beachten. Wahrscheinlich ist der Forschungsbericht für die Altlastenexperten interessanter, als für die Deponiebranche - es sei denn man sucht Argumente für den Deponierückbau oder die aerobe Stabilisierung.
    • Interessantes in wlb Wasser, Luft und Boden 9/2006
      • Immer in Bewegung bleiben - Vergärung von Hausmüll erfordert zuverlässige Antriebstechnik, von Axel Dey. mehr unter Fachliteratur > MBA > MBA 2006
      • Dicht auch bei dynamischer Einbaubelastung - Neue Versuchsergebnisse zur Dichtwirkung von "TRISOPLAST" nach dynamischer Belastung, von Behrens, Haschke und Grießl. mehr unter Fachliteratur > Deponie > Deponie 2006
      • Im wlb Supplement TerraTech 9/2006
        • Die Jagd nach dem Boden geht unvermindert weiter - Übersicht der stationären Bodenbehandlungsanlagen in Deutschland
    • Interessantes in AbfallR Zeitschrift für das Recht der Abfallwirtschaft 4/2006
      • Die neue Verordnung über die Verbringung von Abfällen (VVA), von Olaf Kropp. mehr unter Fachliteratur > Abfallrecht 2006
      • Die Rechtsprechung des EuGH zur Abgrenzung zwischen Nebenprodukt und Abfall, von Clemens Weidemann und Andreas Neun
      • Wasser- und bodenrechtliche Anforderungen an die Verfüllung von Abgrabungen nach dem Tongrubenurteil, von Thorsten Attendorn. mehr unter Fachliteratur > Abfallrecht 2006
      • Abfallrecht in Frankreich - ein Überblick, von Thomas Ax
    • Das „Speicher- und Verdunstungskonzept“ alternativer Oberflächenabdeckungen: Messung und Simulation des Wasser- und Gashaushaltes und sein Einsatz bei der Sanierung der Wismut-Altlasten. Dissertation von Hoepfner, Uwe (2006) als pdf-Datei. Fachliteratur > Dissertationen
    • Neue Mitteilung von TechDirect über US EPA Aktivitäten auf den Gebieten der Altlastensanierung (TechDirect's purpose is to identify new technical, policy and guidance resources related to the assessment and remediation of contaminated soil, sediments and ground water). Mitteilung vom 1. Sept. 2006 als pdf-Datei

Oktober 2006

  • Göbel Energie- & Umwelttechnik GmbH & Co. KG
    übernimmt einen großen Teil der Kundendienstabteilung des Kooperationspartners, G.A.S. Energietechnologie GmbH aus Krefeld und erweitert zum 01. Oktober 2006 den flächendeckenden Kundendienst > Kontakte > Dientleistungen > goebeltechnik.htm
  • Abschluss und Rekultivierung von Deponien und Altlasten 2006 (Vorträge der gleichnamigen Tagung): Bücher > Bücher 2006 (Inhaltsverzeichnis z. T. mit Anmerkungen zu den Vorträgen)
  • Statusseminar zum Forschungsverbund KORA TV 4 Deponien und Altablagerungen: Vorträge verfügbar unter http://www.dgfz.de > downloads > Downloads zum Statusseminar des TV 4 und TV 7 incl. der Leitfäden bzw. Handbücher. [Ich frage mich immer, ob sich die Altlastenexperten und die Deponieexperten ausreichend für die Forschungsprojekte der "Anderen" interessieren?]
  • Abfallwirtschaft in neuer Qualität
    11. Tagung Siedlungsabfallwirtschaft Magdeburg 6./7. September 2006 (ausgewählte besonders interessante Vorträge - vollständiges Inhaltsverzeichnis > Fachliteratur > Bücher 2006)
    • Vorwort, von Umweltministerin Petrea Wernicke
    • Ein Jahr TA Siedlungsabfall umgesetzt
    • Genehmigungsrecht für Abfallzwischenlager
    • Zwischenlagerung von heizwertreichen Fraktionen aus der MBA
    • Erfahrungen bei der Ballierung und Zwischenlagerung von Restabfall
  • HDPE Geomembranes in Geotechnics, von Werner W. Müller, BAM Berlin,
    Germany, Springer Okt. 2006, ISBN-10: 3-540-37286-5, ISBN-13: 978-3-540-37286-8
    (die englischsprachige überarbeitete Fassung vom: Handbuch der PE-HD-Dichtungsbahnen in der Geotechnik, Müller, Werner; ISBN-10: 3-7643-6504-8, ISBN-13: 978-3-7643-6504-2, Birkhäuser Verlag (2001)
    Es ist die Übersetzung des deutschen Buches. Dabei wurden einige Abschnitte aktualisiert und überarbeitet, insbesondere wurde es auf den neuesten Stand gebracht, was die Prüfnormen anbelangt.
  • Interessantes in wlb Wasser, Luft, Boden 10/2006
    • Thermische Klärschlammtrocknung
      - Eine attraktive und nachhaltige Alternative zur Schlammdeponierung im Lichte der EU-Richtlinien, von Doris Thamer und Werner Jenewein (Warum denn nicht gleich so?)
    • Urteile zum CO2-Emissionshandel
      - Verwaltungsgericht Berlin hält anteilige Kürzung von Emissionsberechtigungen für rechtmäßig, von Alexander Kenyeressy
    • Thermische Verwertung von Reststoffen und EBS
      - Neue Verwertungsanlage in Thüringen behandelt Abfallströme aus der Papierindustrie und MBA, von Wolf Schieke und Michael Marcius
  • Interessantes in TerraTech 10/2006 Supplement für Altlasten und Bodenschutz
    • Deponiebürtige Grundwasserschäden und Natural Attenuation
      (Tagungsbericht 1. BF-Statusseminar des KORA-TV 4)
    • Verfüllung von Tagebauen mit Abfällen
      - Abfall-, wasser- und bodenschutzrechtliche Vorgaben nach dem Tongrubenurteil II, von Thorsten Attendorn
    • Vergaberecht und Altlastenbearbeitung
      - Die Vergaberechtsreform 2006 löst bestehende Probleme nicht, von Nikolaus Steiner und Stephan Finck
    • Das Methan-Biostimulationsverfahren
      - Vollständige Sanierung von LCKW-Schadensfällen durch biologische In-Situ-Maßnahme, von Mark Zittwitz, und Matthias Gerhardt
  • Interessantes in VKS-NEWS 10/2006
    • ASA widerspricht Umweltminister Sander
      (insbesondere der Behauptung, daß es bei den MBA-Anlagen unter dem Strich an der Technik hapere). Mitteilung leider nicht im Internet, weder bei www.asa-ev.de noch bei www.vksimvku.de
  • Interessantes in WASTE management world September - October 2006
    • A compact guide to landfill operation - machinery, management, misconception, by Richard Bliss, Caterpillar SARL
      (Ein interessanter Blick in die Vergangenheit [aus deutscher Sicht]. Interessant sicher für Ingenieure, die im Ausland auf dem Gebiet der Deponieplanung und Deponietechnik tätig werden wollen.)
    • Biogas takes to the road - Sweden's Växtkraft project shows the way ahead, by Jackie Jones
    • A plant for all seasons - Alternative fuel production in Olpe, Germany, by Harald Hoffmann, Sales Director at WEIMA Maschinenbau GmbH (deshalb wird auch als Herz der Anlage in Olpe der WFC 2500 FineCut Zerkleinerer beschrieben)
  • Interessantes im UmweltMagazin 9/2006
    • Brandschutz in Abfallzwischenlagern, von Margot Ehrlicher
      (siehe auch > Zwischenlager > Brandschutz
    • Feilen an der Abfallrahmenrichtlinie, von Ella Stengler
      [Offenbar sollen nach dem Willen der EU-Kommission Abfallverbrennungsanlagen stärker als bisher als Verwertungsoption klassifiziert werden - Novellierung der Abfallrahmenrichtlinie 75/442/EWG]
    • Treibhausgase deponieren, von Damian Müller
      [und wir dachten immer aus Deponien würden Treibhausgase entweichen und deshalb müßten sie abgeschafft werden] Irgendwann wird man vielleicht auch wieder die in Abfällen gebundenen Treibhausgase deponieren
    • Freistellungsklauseln in Sanierungsverträgen, von Jens Musser
      [damit sanierungspflichtige Unternehmen die finanzielle Belastung begrenzen können]
    • EBS-Energie Made in Knapsack , von Uwe Jolas
      [Knapsack will offenbar helfen die Zwischenlager wieder zu leeren]
    • Eisige Trennschärfe für Sonderabfall, von Jürgen Neumann
      [Dank der TASi habe sich die Trennung von Verpackungen und Schadstoffen mit Hilfe des Tiefkühlverfahrens Cryogen als gute Alternative zu anderen Sonderabfallentsorgungslösungen gemausert.]
    • Drei Wege zur günstigen Bauabfallentsorgung, von Andreas Prüfer
      [Auch hier sind die Anforderungen an die Ablagerung in der TASi der Motor]
    • Abfälle trennen mit Druck, von Gerhard Rettenberger
      [Beschrieben wird die Technik des VM-Press Druckstrangpressverfahrens]
    • Ruhende Werte im Salz, von Alexander Baart
      [Untertagedeponien im Salzgestein werden als Lager für rückholbare Rohstoffe (Sekundär-Rohstoffe?) angeboten]
  • Zwischenlagerung von Abfällen und Ersatzbrennstoffen:
    Das Buch zur gleichnamigen Tagung von Thomé-Kozmiensky u.a. bietet viele aktuelle Informationen. mehr > Zwischenlagerung > Veröffentlichungen Inhaltsverzeichnis. In diesen Zusammenhang siehe auch die Themen: Kosten der Zwischenlagerung, Brandschutz bei Zwischenlagern, Lagerung von Ballen
  • Informationen zum Thema Zwischenlager für Abfälle und Wertstoffe aktualisiert und erweitert > Zwischenlager
  • November 2006

    • Interessantes in UmweltMagazin 10/11 2006
      • Thermische Abluftreinigung in der MBA, von Joachim Bosch. mehr > Fachliteratur > MBA > MBA 2006
      • EBS-Verwertung im Preisvergleich, von Prognos
      • Sanierung östlicher Teeraltlasten, von Jörg Mueller. mehr > Fachliteratur > Sanierung > Sanierung 2006
      • Abfallrecht im Umbruch, von Ralf Kaminski.
        mehr > Fachliteratur > Abfallrecht > Abfallrecht 2006
      • MVA-Wirkungsgrade und das lokale Umfeld, von Walter Schäfers
    • Brandenburgischer Abfallzweckverband ZAB startet MBS-Anlage in Niederlehme. Waste Tec für Projektleitung verantwortlich. Waste Tec baut Abluftreinigung für MBA Trier. > Pressemitteilung von Waste Tec GmbH
    • Interessantes in Müll und Abfall 9/2006
      • Geplante Änderung der Deponieverwertungsverordnung führt zu einer Verschärfung des nationalen Rechts > Abfallrecht 2006
      • Umsetzung des neuen Deponierechts - Konsequenzen in Deutschland und der EU > Abfallrecht 2006
      • und viele Beiträge zu Thema "Klärschlamm"
        [den man früher angeblich nur ablagern, deponieren konnte]
    • Erstaunlich viele Fachtagungen noch im November und Dezember 2006. Und noch mehr Ankündigungen für das Jahr 2007 > Veranstaltungen
    • wegen (für Laien) nicht sichtbarer Verbesserungen ("Reformen") an der html bzw. css-Struktur von www.deponie-stief.de mußte die fachliche Aktualisierung fast 1 Woche ruhen. Falls diese "Reform" wie viele andere "Reformen" in der Politik Mängel haben sollte, bitte ich um Hinweise an info@deponie-stief.de
    • Strafrechtliche Aspekte der Zwischenlagerung,
      von Oberstaatsanwalt Dr. Michael Pfohl. Kurzfassung des Vortrages auf der Tagung: Abfallrecht 2006 "Abfallrecht im Wandel", lexxion Verlag
      Manuskript als pdf-Datei
    • Die PROGEO Holding AG hat mit Wirkung vom 22. September 2006 die Luxemburger Holdinggesellschaft Sensor IEP S.A. vollständig übernommen. Sensor IEP ist ihrerseits mit 69% an der operativen Gesellschaft Sensor France mit Sitz in Oiry und mit 40% an der Sensor Deutschland GmbH mit Sitz in Lübeck beteiligt. ...
      Eine gerichtliche Klärung über die in Deutschland geforderten Standards wird zurzeit von beiden Gesellschaften (PROGEO und Sensor) betrieben.
      mehr bei http://www.progeo.com
    • Interessantes im UmweltMagazin Oktober 10/2006
      • Thermische Abluftreinigung in der MBA
        - Wie man Ablagerungen in den Griff bekommt, von Joachim Bosch insbesondere handelt es sich um Siliziumdioxid-Ablagerungen
      • EBS-Verwertung im Preisvergleich
        Kostenprägende Faktoren in den kommenden Jahren
      • Sanierung östlicher Teerlasten
        Techniken zur Behandlung plastischer Teerrückstände
      • MVA-Wirkungsgrade und das lokale Umfeld
        Wie sich Verbrennungsanlagen optimieren lassen
      • Abfallrecht im Umbruch
        Brennpunkte und Tendenzen im Umweltrecht, von Ralf Kaminski

      Dezember 2006

      Zwischenlagerstatistik für Schleswig-Holstein aktualisiert - auf der Grundlage der Antwort des Umweltministers auf eine Kleine Anfrage > Zwischenlager > Statistik

      Nach den Feiertagen einen Eierlikörkuchen backen, essen und an www.deponie-stief.de denken. Hier finden Sie das Rezept - geeignet allerdings nur für Personen mit guten mathematischen Kenntnissen.

      Fast vergessen: Das schönste Weihnachtsgedicht

      Kombinationsabdichtungen in Oberflächenabdichtungen [von Deponien], von Ulrich Henken-Mellies

      Vortrag von Henken-Mellies bei Workshop "Oberflächenabdichtungen von Deponien" am 30. nov. / 01. Dez. 2006 in Höxter. Manuskript als pdf-Datei verfügbar

      • Interessantes in altlastenspektrum 6/2006
        • Bodenschutz in Europa mitgestalten, von Volker Franzius
        • Franzius erläutert die Thematische Strategie für den Bodenschutz der Europäischen Kommission (http://ec.europa.eu/environment/soil/) [auch in Deutsch wenn man unter den Themenbereichen auf "de" klickt] und gibt Hinweise, was in Deutschland seiner Meinung nach zu tun ist.
        • Technologieregister zur Sanierung von Altlasten - Die Datenbank TERESA 3.0 im Internet, von S. Gier, M. Leiter, M. Quent
        • TERESA 3.0 im Internet unter http://www.teresa3.de verfügbar. Betreut wird TERASA vom ITVA.
      • Interessantes in Müll und Abfall 11/2006
        • Kostenvergleich einer Deponie mit einer "Waste to Energy" Anlage im Großraum Sao Paulo nach der Methode des Total Cost of Ownership, von W. P. Bauer, Th. König, W. Scholz
        • Mit Hilfe der Rechenmethode des TCO lassen sich Entsorgungsmethoden vergleichen und Auswirkungen der Steigerung der Energiekosten auf das Ergebnis errechnen.

      Fremdprüfung beim Deponiebau
      Vor dem Hintergrund des zunehmenden Kostendrucks und der abnehmenden personellen Ressourcen seitens der behördlichen Überwachung gewinnt die Fremdprüfung als ein wesentliches Element des Qualitätsmanagements beim Deponiebau zunehmend an Bedeutung. Das Staatliche Gewerbeaufsichtsamt Hildesheim - Zentrale Unterstützungsstelle Abfallwirtschaft und Gentechnik hat daher im Rahmen seiner AbfallwirtschaftsFakten als Nr. 14 die Empfehlung "Fremdprüfung beim Deponiebau" herausgegeben. Sie ist im Internet unter www.gewerbeaufsicht.niedersachsen.de > Aufgaben/Themen > Abfall > Abfallwirtschaftsfakten verfügbar.

      Bericht zum UFOPLAN-Vorhaben "Deponienachsorge – Handlungsoptionen, Dauer, Kosten und quantitative Kriterien für die Entlassung aus der Nachsorge - Abschlussbericht zum BMU UFOPLAN-Vorhaben (Förderkennzeichen 204 34 327)", Forschungsnehmer Ingenieurbüro für Abfallwirtschaft
      Prof. R. Stegmann und Partner
      steht unter http://www.ifas-hamburg.de im download-Bereich zur Verfügung steht (ca. 1,2 MB).

Copyright © www.deponie-stief.de - email: info@deponie-stief.de Fax: 030 72320580. Mobil: 0170 5301616