Startseite www.deponie-stief.de DeponieOnline

www.deponie-stief.de

19.11.2016

Fachliteratur

26. Karlsruher Deponie- und Altlastenseminar

ABSCHLUSS UND REKULTIVIERUNG VON DEPONIEN UND ALTLASTEN - Planung und Bau neuer Deponien

Zukünftige Deponiekapazitäten / mögliche Auswirkungen der Mantelverordnung -
praktischer Umgang mit bundeseinheitlichen Qualitätsstandards (BQS)

26. Karlsruher Deponie– und Altlastenseminar 19. und 20. Oktober 2016

ABSCHLUSS UND REKULTIVIERUNG
VON DEPONIEN UND ALTLASTEN -
PLANUNG UND BAU NEUER DEPONIEN

Zukünftige Deponiekapazitäten / mögliche Auswirkungen der Mantelverordnung -
praktischer Umgang mit bundeseinheitlichen Qualitätsstandards (BQS)

Beiträge zum Seminar - Herausgegeben von: Egloffstein / Burkhardt
Eigenverlag ICP Bauen und Umwelt 2016 Band 30, ISBN 978-3-939662-19-8

Im Auftrag der Überwachungsgemeinschaft Bauen für den Umweltschutz
und dem Arbeitskreis Grundwasserschutz e.V. (Veranstalter)
http://www.icp-ing.de

Inhaltsverzeichnis

Aktuelle Entwicklungen im nationalen und europäischen Deponierecht
Dr. Georg Surkau, Dr. Karl Biedermann, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, Bonn
Deponiekapazitäten für mineralische Massenabfälle der Deponieklasse I in Brandenburg
Dr.-Ing. Ulrich Stock, Landesamt für Umwelt Brandenburg, Potsdam
Abschätzung des zukünftigen Bedarfs an Deponiekapazitäten in Rheinland-Pfalz
Dipl.-Ing. Nicole Bartenschlager, Dr. Karlheinz Brand, Landesamt für Umwelt RLP, Mainz
Entsorgung mineralischer Abfälle DK I und II: eine Vision für Baden-Württemberg — Vom Eckpunktepapier des Landkreistages zur gelebten Entsorgungskooperation
Dipl.-Ing. Albrecht Tschackert, AVL Abfallverwertungsgesellschaft des Landkreises Ludwigsburg
Aktuelles aus dem Fachbeirat der BAM und von der Zulassungsstelle
Andreas Wöhlecke, M. Eng. , Dr. rer.nat. Werner W. Müller, BAM, Berlin
als pdf hier
"LAGA Ad-hoc-AG Deponietechnik" Fortschreibung der Bundeseinheitlichen Qualitättsstandards und Eigenungebeurteilungen
Dipl.-Ing. Wolfgang Bräcker, Staatliches Gewerbeaufsichtsamt Hildesheim - ZUS AGG
Bundeseinheitliche Qualitätsstandards zu Wasserhaushalts-/ Rekultivierungsschichten – Wenn Theorie auf Praxis trifft
Dr.-Ing. Ulrich Sehrbrock, Dipl.-Ing. Wolf-Dietrich Brunswig, Dipl.-Geol. Claudia Seyfert, ICP Braunschweig
Eignungsnachweis für mineralischen Dichtungsmaterialien aus natürlichen mineralischen Baustoffen nach BQS für Basis-/Oberflächenabdichtungen und für technische Maßnahmen betreffend die geologische Barriere
Dr. Thomas Egloffstein, Jan Kalsow, Dipl.-Geol. Markus Schmiel, ICP Ingenieurgesellschaft, Karlsruhe
Rückblick auf 40 Jahre Deponietechnik in Deutschland am Beispiel von Bayern
Dipl.-Ing. Karl-Johann Drexler, Nordendorf
NRW-Arbeitsblatt zu Kriterien und Hinweisen zur Entlassung von Deponien aus der Nachsorge
Dr. Michael Tiedt, LANUV NRW, Recklinghausen
Arbeit und Ziele des InwesD der Interessengemeinschaft deutscher Deponiebetreiber
Dipl.-Ing. Hartmut Haeming, InwesD, Köln
Gründung und Ziele des Fremdprüferverbandes Geotechnik Deponien Altlasten e.V. (FGDA)
Dr.-Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Christoph Lehners, Ing.-Büro Dr. Lehners + Wittorf, Lübeck,
Dr. habil. Stefan Melchior, Melchior + Wittpohl Ing.-Ges., Hamburg,
Dr. Thomas Egloffstein, ICP Karlsruhe
(mehr zum FDGA unter http://www.fgda.de)
CHARM® — Ein neues Verfahren zur Detektion diffuser Methanaustritte aus Deponien
Dipl.-Phys. Matthias Ulbricht, B.Sc. Sebastian Dominok ADLARES GmbH, Teltow,
Dipl.-Ing. Falk Fabian, LUBW, Karlsruhe
Prognostizierte und eingetretene Setzungen der Deponien Cröbern
Dipl.-Ing. Stefan Geß, FCB Fachbüro für Consulting und Bodenmechanik GmbH, Espenhain
Online Deponieüberwachung in der Nachsorgephase mit System
Dipl.-Hydrol. Katja Weber, Umwelt-Geräte-Technik GmbH, Müncheberg
Das neue Mess– u. Eichgesetz: Auswirkungen auf, Maßnahmen zu, Lösungsansätze für Deponiebetreiber
Ulrich Pflaumann, Janner Waagen GmbH Wägetechnik – Elektrotechnik, Weiden
Standortbezogene Rechtsfragen bei der Genehmigung neuer bzw. Erweiterung bestehender Deponien
RA Moriz Grunow, RA Gregor Franßen, Heinemann & Partner, Rechtsanwälte — Partnerschaftsgesellschaft mbB, Essen
Bodenmanagement in Zeiten knappen Deponieraums – und den Entwicklungen der Mantelverordnung
Dipl.-Ing. Christiane Hellmann, Emschergenossenschaft/Lippeverband, Essen
Planung und Bauüberwachung gemäß den Anforderungen der bundeseinheitlichen Qualitätsstandards
Dipl.-Ing. Stefan Schatz, Helmut Grieshaber, Harald Wegmann, Krisschan Wersig, AU Consult, Augsburg
Bundeseinheitliche Qualitätsstandards – DAkkS Akkreditierung nach BQS 9–1 aus der Sicht eines Fremdprüfers
Dr.-Ing. Gerhard Gold, Dipl.-Ing. Raphael Schneider, Crystal Geotechnik, Utting/Ammersee
Einsatz von Ersatzbaustoffen bei der Rekultivierung von Deponien – Beschaffung – Qualitätssicherung – Einbau am Beispiel der Deponie Hasenbühl
Dipl.-Ing. Eckard Haubrich, Dipl.-Ing. Claudia Raschke, Ingenieurgruppe RUK, Stuttgart, Dipl.-Ing. Catalin Iliesiu, Projektsteuerung Lkrs. Schwäbisch Hall

 

 
Copyright © www.deponie-stief.de - email: info@deponie-stief.de Fax: 030 72320580. Mobil: 0170 5301616