Startseite www.deponie-stief.de DeponieOnline

www.deponie-stief.de

06.04.2016

Kontakte zu Dritten

Gesellschaft für Umwelttechnik Bojahr mbH & Co. KG

Hauptsitz
Wilhelm-Brielmayer-Straße 10
D 88213 Ravensburg

Tel.: 0751 994388 0
Fax: 0751 994388 99
E-Mail: info@u-t-b.de

http://www.u-t-b.de

 

seit 1.April 2016 neue Adresse (siehe oben)

Geschäftsführer
Dipl.-Ing. Armin Bojahr

Umwelttechnik Bojahr ist Ihr Ingenieurbüro für die Realisierung Ihrer Projekte in den Bereichen:

Energie, Abfall, Gas, Wasser, Emissionen, Sicherheit

Wir beschäftigen erfahrene Mitarbeiter mit Zusatzqualifikationen als Koordinator für Kontaminierte Bereiche, Fachkraft für Arbeitssicherheit, Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinatoren (SiGeKo), Befähigte Person für die Prüfung elektrischer Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen und Sachverständige für Brandschutz, Explosionsschutz, Sicherheitstechnik, Biogas, § 29a BImSchG.

Energie

Voller Energie. Von Konzeption bis Konstruktion. Weil das Ihre Lösung ist.

Neue Energiekonzepte für öffentliche & privatwirtschaftliche Liegenschaften entwickeln und umsetzen.

Mit Konzepten zur Optimierung und Erweiterung von Fernwärmenetzen überzeugen. Thermische Quellen in bestehende Netze einbinden. Notstromversorgungen planen und bauen. Gebäudetechnik zur Komplettlösung machen.

Wir zeichnen verantwortlich 

Von der Idee bis zum Dauerbetrieb der Anlage im Bereich Energietechnik. Von der Konzeption bis Konstruktion, von der Ausschreibung über die Bauleitung bis zur Inbetriebnahme der fertigen Anlage.

Wir erbringen die Ingenieurleistung in Anlagentechnik und Bautechnik. Und unterstützen bei der Genehmigung. Für Energietechnik und Anlagenbau. Und bei der Technischen Gebäudeausrüstung, TGA.

Für Sie bedeutet das:

"Sie haben einen Partner, der Ihr Projekt betriebsspezifisch, selbständig und eigenverantwortlich plant und durchführt. Sie haben die Sicherheit erwiesener Expertenleistung. Und jederzeit Rückmeldung zum Stand Ihrer Maßnahmen. Anstelle vieler Schnittstellen haben Sie einen Ansprechpartner, mit Fokus auf Budget, Zeitplan und Ziel. Und – Ihren Interessensvertreter, wenn es um die Genehmigung geht. Auch im laufenden Betrieb unterstützen und beraten wir Sie selbstverständlich gern."

Unser Leistungsangebot voller Energie

  • von Konzeption bis Konstruktion und Installation
  • von Ausschreibung und Bauleitung bis zur Inbetriebnahme

Für

  • Blockheizkraftwerke
  • Kraft-Wärmekopplungsanlagen
  • Gasversorgungsanlagen
  • Wasserversorgungsanlagen
  • Energieversorgungsanlagen
  • Solarthermie
  • Photovoltaikanlagen
  • Umweltwärmeanlagen
  • Produktionshallen, Gewerbehallen, Bürogebäude, Wohngebäude

Unser Fokus zum Thema Energietechnik

  • technisch und wirtschaftlich sinnvolle Lösungen zur Einsparung von Primärenergie
  • Einsatz moderner Technik zur Senkung des Energie- und Ressourcenverbrauchs
  • effiziente Energieumwandlung

Abfall - Abfall ist menschengemacht.

Wir sind für machbare Abhilfe.

Verwertungsstudien erstellen. Zu Abfallanalysen beraten. Deponiestollen errichten und ausrüsten. Deponieabdichtungen optimieren. Wertstofftrennanlagen konzipieren und in Betrieb nehmen. Modernisieren und Erneuern bestehender Anlagen.

Abfall ist das Thema unserer Zeit. Von Menschen geschaffen, sagen wir: "Es ist Zeit, das Beste daraus zu machen!"

Zeit für Lösungen von Machern!

Gegen die Müllmassen. Und häufig auch unter den Augen einer aufmerksamen Öffentlichkeit.

Wir sind an Ihrer Seite. Und Macher mit Methode. Bearbeiten abfallwirtschaftliche Fragestellungen und planen Anlagen zur Abfallbehandlung, Bioabfallbehandlung, Maximum Yield Technology (MYT®), Abfallwirtschaft und Deponietechnik.

Für Sie bedeutet das:

"Ganzheitliches Projektmanagement, von der Konzeption über die Planung – und bis zur Optimierung bzw. Sanierung laufender Anlagen. Wir übernehmen die Generalplanung, selbst beim Großprojekt. Im Inland. Im Ausland. Weltweit. Sie haben immer einen Ansprechpartner: Umwelttechnik Bojahr!"

Unser Leistungsangebot zum Thema Abfall

  • Konzeption & Planung
  • Optimierung & Sanierung
  • Abfallbehandlung
  • Bioabfallbehandlung
  • Maximum Yield Technology (MYT®)
  • Abfallwirtschaft
  • Deponietechnik

Unser Fokus zum Thema Abfall

  • maximale Energie- und Rohstoffgewinnung
  • nachhaltiger Umweltschutz
  • Einsatz neuster Abfall-Technologien
  • immer wieder besser werden

Abfall > Abfallbehandlung

Unser Leistungsangebot für die Abfallbehandlung

  • Konzeption von Abfallbehandlungsanlagen
    • Planung von Abfallbehandlungsanlagen
    • General-Planung der Verfahrens- und Anlagentechnik einschließlich Technische Gebäude-Ausrüstung (TGA)
    • Genehmigungsmanagement nach BImSchG
    • technisches und wirtschaftliches Controlling für die Erschließung des Geländes und die Errichtung von Gebäuden und Anlagentechnik
    • Erstellung und Begleitung von Ausschreibungen
    • Begleitung von Ausführungen
  • Optimierung des Betriebs von Abfallbehandlungsanlagen
  • Sanierung von bestehenden Abfallbehandlungsanlagen
  • Erstellung von Studien z. B. über
    • Vermarktung von Ersatzbrennstoffen
    • MVA-Schlackeverwertung

Abfall > Abfallwirtschaft

Komplexe Entsorgungsprojekte. Große Vorhaben unter dem kritischen Blick der Öffentlichkeit. Strenge Anforderungen an Sicherheit und Infrastruktur. Beruhigend, hier auf Erfahrung zu setzen.

Umwelttechnik Bojahr hat die Referenzen, liefert Fakten und Argumente für geeignete Lösungen bis hin zur Vermarktung. Ganzheitlich – das ist unser Ansatz für Sie!

Unser Leistungsangebot
für die Abfallwirtschaft

  • Durchführung von Abfallanalysen
  • Erstellung von Konzepten und Machbarkeitsstudien zur Abfallbehandlung
  • Erstellung von Abfallwirtschaftskonzepten
  • Gewinnung und Vermarktung von Ersatzbrennstoffen
  • Erstellung von Konzepten für Logistik und Transportsysteme

Abfall > Deponietechnik

Unser Leistungsangebot
im Rahmen der Deponietechnik

Deponiebau

  • Planung und Durchführung von Deponiesanierungen und Abdichtungssystemen
  • Schütt- und Ablagerungsplanung
  • Oberflächenabdichtungen
  • Oberflächenabdeckungen
  • Planung und Erstellung von Grundwasser- und Bodenluftsanierungsanlagen

Deponiegas

  • Planung von Gaserfassungssystemen
  • Planung von Deponiegasförder-, -verwertungs- und -entsorgungsanlagen
  • Prognose der Deponiegasmenge und -zusammensetzung
  • Untersuchung und Beurteilung von Bodenluftzusammensetzungen
  • Gasmigrationen
  • Gas- und Geruchsemissionen
  • Schwachgasentsorgung und Schwachgasverwertung

Service

  • Erstellung von Setzungsprognosen
  • Durchführung von FID-Begehungen
  • Erstellung von Jahresberichten
  • Ermittlung der Emissionen nach E-PRTR-Vo
  • Erstellung von Gefährdungsabschätzungen

Abfall > Referenzen

Ausführlichere Informationen finden Sie unter
http://www.u-t-b.de/fachbereiche/abfall/referenzen-abfalltechnik/

Schwachgasbehandlung Deponie Lachengraben

BIOABFALLBEHANDLUNG BACKNANG UND AMTZELL - Bioabfallbehandlung mittels Trocken-Fermentation bzw. Trocken-Vergärung

ABFALLBEHANDLUNG / MYT ® - KAHLENBERG
ERSTMALS: MAXIMALES ENERGIE- UND ROHSTOFFPOTENZIAL AUS RESTHAUSABFALL.

NUTZUNG VON AGROABFÄLLEN
ENDLICH: AUS APFELTRESTER WIRD ENERGIE. Erstellung einer Trocknungs-, Pelletier-, Lagerungs- und Verbrennungsanlage für Apfeltrester

MÜLLBEHANDLUNG AUF NEUESTEM STAND:
Der Kläranlagenverband Schaffhausen – Neuhausen am Rheinfall – Flurlingen
Umbau zu einer vollwertigen MBA auf dem neuesten Stand der Technik als zentraler Bestandteil eines Kehricht- und Restabfallmanagements des Kläranlagenverbandes – unter der Prämisse eines hohen Standards in Bezug auf Emissionen, Hygiene und Sicherheit und mit der Garantie einer optimalen Nutzung und Entsorgungssicherheit über die kommenden 15 bis 20 Jahre

SIEDLUNGSABFÄLLE ALS ERSATZBRENNSTOFFE BESTANDTEIL EINER STUDIE.

ERSTE HEIZWERTGESTEUERTE DEPONIEGAS-NUTZUNGSANLAGE MIT GASMOTOREN IN PORTUGAL.
Ein EU-Förderprojekt hat es möglich gemacht: die Ausrüstung einer Deponie mit einer Deponiegas-Sammel- und -Verwertungsanlage in Seixal nahe Lissabon. Und auch in Deutschland wird die Nutzung des Deponiegases optimiert, so auf der Deponie Beselich, wo über die Jahre Qualität und Quantität des Deponiegases zurückgegangen ist.

KANALSANIERUNG IM DEPONIEBEREICH: Kanalsanierung mit dem Tandemschachtverfahren

SANIERUNG DER OBERFLÄCHENABDICHTUNG DER DEPONIE KAHLENBERG
Oberflächenabdichtungen sind technisch als Gasverteiler-, Dichtungs- und Rekultivierungsschichten aufgebaut. Mit der Instandsetzung und zusätzlichen Vorkehrungen zur Ableitung von Sickerwasser, Drainagewasser und Oberflächenwasser ist die Sanierung abgeschlossen. Zuvor ist mit einer Umprofilierung der Böschung und der Anpassung der Vegetation ein weiterer Schritt im Rahmen des Rekultivierungskonzepts erfolgt.

MÜLLVERBRENNUNGSSCHLACKE BESTANDTEIL EINER VERWERTUNGSSTUDIE.

SANIERUNG EINES DEFORMIERTEN DEPONIESTOLLENS.
Der Deponiestollen der Deponie Kahlenberg im Landkreis Emmendingen, gedacht zur Wartung der Sickerwassererfassung der Deponie, ist durch den hohen Überlagerungsdruck mit bis zu 42 m Abfall deformiert. Wo etwa 2 – 3 cm Setzung erwartet waren, wurden bis zu 24 cm gemessen. Mit der Sanierung geht die technische Ausrüstung und die Leitung und Überwachung der Bauausführung einher, wie sie das Ingenieurbüro Umwelttechnik Bojahr übernommen hat.

Bau einer Wertstofftrennanlage in eine bestehende MBA Realisierung einer Wertstofftrennungsanlage zur Fe-/Ne- Metallabscheidung im Schwerstrom der mechanischen Stofftrennung. Der Zweckverband...

MBA Kahlenberg Die Mechanisch Biologische Abfallbehandlungsanlage (MBA) Kahlenberg dient der Verwertung von ca. 100.000 Mg/a Haus- und Bioabfall.
Weitere interessante Informationen zum ZAK-Verfahren sowie zur Maximum Yield Technology (MYT®), die Weiterentwicklung des ZAK-Verfahrens, finden Sie bei uns im Internet www.u-t-b.de

Studie über die Verwertung von Ersatzbrennstoffen aus einer MBA

Verwertungsstudie für Müllverbrennungsschlacke als Deponiebaustoff. Bei der Verbrennung von Restabfall in Müllverbrennungsanlagen fällt Schlacke an

Kanalsanierung Sickerwassersysteme im Deponiebereich Sanierung einer PEHD-Leitung mit 274 m Länge und bis zu 42 m Überdeckung sowie einer Steinzeugleitung mit 304 m Länge

Kanalsanierung auf der Deponie Kahlenberg Sanierung von Sickerwasserleitungen nach dem Berstlining-Verfahren auf der Deponie Kahlenberg

Heizwertoptimierte Deponiegasabsauganlage Planung einer automatisierten Deponie-Gas-Sammelanlage mit heizwertoptimierter Gasabsaugregelung für die Deponie Seixal südlich von Lissabon

Sanierung der Oberflächenabdichtung einer Deponie Sanierung der Oberflächenabdeckung des Südteils der Deponie Kahlenberg. Der Südteil der Deponie Kahlenberg umfasst eine Fläche von 16,5 ha

Technische Ausrüstung bei der Sanierung des Deponiestollens der Deponie Kahlenberg
Mechanisch durchgeführte Abfallanalyse Vorschlag für eine mechanisch durchgeführte Abfallanalyse für den Landkreis Breisgau Hochschwarzwald

Biogas  

Unser Leistungsangebot bei Biogasanlagen

  • Projektierung
  • Generalplanung
    • Ermittlung möglicher Standorte und Varianten
    • Ermittlung der geeigneten Technik
    • Nutzungskonzepte
    • Wirtschaftlichkeitsstudien
    • Eruierung von Einzugsgebiet und Transportwegen
    • Ermittlung möglicher Abnehmer
  • Detail-Planung
    • Planung von Hallen, Flüssigspeichern, Tiefbau, PV-Anlagen, Außenanlagen
    • Genehmigungs-Management in Absprache mit Landratsamt oder Regierungsbehörde
    • Begleitung zu den Ämtern
    • übergeordnete Bauleitung
  • Risikobeurteilungen nach Maschinenrichtlinie als Voraussetzung für Erstellung der EG-Konformitätserklärung
  • Gefährdungsbeurteilungen für den Betrieb der Anlagen
  • Bauleitung
  • Brandschutzkonzepte
  • sicherheitstechnische Abnahmen nach § 29a BImSchG
  • Prüfung der elektrischen Anlagen gemäß BetrSichV

Veröffentlichungen 

Sachverständigenkreis  SVK Biogas und Umwelttechnik Bojahr

08. Dezember 2014  Technische Dichtheit von Gasspeicherfolien
Grundlagen – Randbedingungen – Regelungsbedarf

30. April 2014  Blitzschutz
Anforderungen an den Blitzschutz bei Biogasanlagen vom 30.04.2014 Technische Information

16. Juli 2013  Gasdichtigkeit und Leckagenermittlung
Information zur Überprüfung der Gasdichtigkeit und Leckagenermittlung insbesondere mittels Messgeräten an Biogasanlagen (BGA) vom 16.07.2013 zur Vermeidung der Verwechslung von Gasdichtheitsnachweisen und Leckageprüfungen

Wasser:   Wasser ist Leben - Wenn es gut behandelt wird.

Wir werden auf diesem Planeten immer vom Wasser abhängig sein – und damit auch von Anlagen zur Sickerwasseraufbereitung, zur Wasser- und Abwassertechnik und Abwasserbehandlung von Prozesswasser, zur Trinkwasseraufbereitung und zur Trinkwasserversorgung.

Bei Umwelttechnik Bojahr sind wir uns der besonderen Verantwortung für die Ressource Wasser wohl bewusst, weshalb wir Wassertechnik-Anlagen immer wieder verbessern und Vorhandene den neusten Technologien der Wassertechnik anpassen.

Bei Wasser kann es keine Kompromisse geben. Wasser kennen die Menschen weltweit als ihr höchstes Gut. Wir geben unser Bestes. Dabei schöpfen wir aus Erfahrung – der Erfahrung aus der konsequenten und kritischen Optimierung und Begleitung bestehender Anlagen.

Für Sie bedeutet das:"Wir planen nachhaltig. Und vorausschauend. Damit sich Ihre Anlagen fortlaufend bewähren. Und bestehende Anlagen besser werden."

Unsere Leistungen beim Schwerpunkt Wasser

  • Konzeption & Planung neuer Anlagen
  • Optimierung bestehender Anlagen
  • Sanierung bestehender Anlagen
  • Wasser- und Abwassertechnik
  • Trinkwasseraufbereitung
  • Trinkwasserversorgung
  • Sickerwasseraufbereitung

Unser Fokus beim Schwerpunkt Wasser

  • die Identifizierung von Sickerwasser
  • die weltweite Verfügbarkeit von Trinkwasser
  • die sichere Aufbereitung
  • der schonende Umgang mit Wasser Ressourcen

Emissionen - Menschen sind aufmerksam, wenn es um Emissionen geht. Verständlich.

Emissionen auf Deponien, Abluft von Kraftwerken und Industrie, belastete Brachen und Gasmigration - Menschen fürchten Beeinträchtigung. Erwarten Fakten. Und: Abhilfe!

Bei Umwelttechnik Bojahr stellen wir Emissionen fest. Beurteilen die Ergebnisse. Prognostizieren Immissionen. Erarbeiten Lösungen zur Abluftbehandlung und Gasmigration. Übernehmen die Ausbreitungsberechnung. Führen die Schornsteinhöhenberechnung durch. Für alle Kompartimente: Wasser. Luft. Boden.

Für Sie bedeutet das: "Sie können dem Rechtfertigungsdruck etwas entgegensetzen. Zahlen und Fakten. Lösungen. Und unsere langjährige Erfahrung. Die sichere Basis: Vertrauen."

Unsere Leistungen beim Schwerpunkt Emissionen

  • Planung von Abluftbehandlungsanlagen
  • Planung von Grundwassersanierungsanlagen
  • Planung von Bodenluftsanierungsanlagen
  • Immissionsprognosen
  • Gefährdungsabschätzungen
  • Schornsteinhöhenberechnungen
  • Beurteilung von Bodenluftzusammensetzungen
  • Beurteilung von Gasmigrationen
  • Beurteilung von Gas- und Geruchsemissionen

Unser Fokus beim Schwerpunkt Emissionen

  • klare Fakten
  • schlüssige Lösungen
  • nachhaltige Sicherheit im Umgang mit Emissionen

Sicherheit: Die Erfahrung beweist: Routine ist Gefahr für die Sicherheit.

Unfall, Krankheit, Beeinträchtigungen am Arbeitsplatz, Brand – die Bedienung von Anlagen und Maschinen muss absolut sicher sein. Wir sind uns einig.

Und wir bei Umwelttechnik Bojahr geben unser Bestes, damit Betreiber den Beschäftigten Sicherheit ermöglichen können.

Wir unterstützen die Maßnahmen zu Arbeitssicherheit, zu Maschinensicherheit, zu Anlagensicherheit.  Stellen den Brandschutz auf den Prüfstand. Übernehmen die SiGeKo, die Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination. Beraten kompetent. Und: direkt vor Ort. Denn die Gefahr ist da, wo die Routine überwiegt.

Unsere Leistungen für Ihre Sicherheit

  • Sachverständige
    • nach § 29a BImSchG
    • für Brand- und Explosionsschutz
    • nach Grubengasgewinnungsrichtlinie
    • Sicherheitstechnik
  • Fachkräfte für Arbeitssicherheit (SIFA)
  • Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinatoren (SiGeKo)
  • befähigte Personen für die Prüfung elektrischer Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen
  • befähigte Personen für die Prüfung nach § 14 und § 15 Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV)

Unser Fokus für Ihre Sicherheit

  • die individuellen Gegebenheiten vor Ort
  • das Ineinandergreifen aller Sicherheitsbelange
  • die Beratung vor Ort
  • die praxisorientierte Unterstützung der rechtlichen Vorgaben
  • die reibungslose Umsetzung

Dipl.-Ing. Armin Bojahr ist Mitglied im SVK Sachverständigenkreis Biogas http://www.svkbiogas.de

Technische Informationen bei www.u-t-b.de

Sanierung von Sickerwasserleitungen. Als Planer, Oberbauleitung, örtliche Bauüberwachung sowie Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator kann UTB auf einige Jahre erfolgreiche praktische Erfahrungen zurückblicken.

Reinfiltration von Sickerwasser. Bewässerung zur Aufrechterhaltung des biologischen Abbaus in Deponien gemäß den Anforderungen der DepV.

Anforderungen an den betrieblichen Explosionsschutz.

Deponieumlagerung - Umlagerung des Altteils der Deponie Münchingen. Umlagerung von 135.000 m³ Abfall in den Neuteil der Deponie mit der Installation einer Sickerwasserreinfiltration und Profilierung und Abdeckung der Deponieoberfläche.

Hochdruckverdichtereinheit für Klär- und Biogas mit 3,5 bar Überdruck entwickelt. Auf der Kläranlage Breisgauer Bucht in Forchheim wurde die bestehende Hochdruckverdichtereinheit mit 10 bar Überdruck ersetzt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf unserer Homepage! www.u-t-b.de

Copyright © www.deponie-stief.de - info@deponie-stief.de Fax: 030 72320580 - mobil: 0170 5301616